2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in grüner Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Abwechslung statt Langeweile

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Raue Bergwelten bezwingen
  • Wasserplätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Teilen

Kneippen im Brandnertal

Den Füßen ein kaltes Bad gönnen

Wassertreten ist von Pfarrer Kneipp für die allgemeine Abhärtung und Stärkung empfohlen worden. Vor den Anwendungen sollen die Beine bereits erwärmt sein - etwa durch Laufen oder Gymnastik. Nach einer Wanderung ist das Kneippen also die ideale Ergänzung.

Kneippstellen

  • Badesee - Brand
  • Nahe Alpe Rona - Bürserberg/Tschengla
  • Nahe Fußballplatz - Bürserberg

Kurzanleitung für Kneippanfänger

Steigen Sie in das Wasser und schreiten Sie auf der Stelle.

Bei jedem Schritt wird dabei - wie beim Storchengang - ein Bein völlig aus dem Wasser herausgezogen und die Fußspitze dabei etwas nach unten gebeugt. Danach streifen Sie das Wasser mit den Händen von den Beinen. Das erzeugt durch Fußgymnastik oder Gehen ein angenehmes Wärmegefühl.

Die Dauer des Wassertretens ist zunächst auf 10 - 20 Sekunden zu begrenzen, bis ein leichtes Schmerzgefühl zu spüren ist - später tritt dieses Gefühlt erst nach 30 - 60 Sekunden ein.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...