Über die Gamsluggen zur Totalp Hütte | Brand

Distanz13,3 km

Höhe1015 m

Höhe1015 m

LevelSchwer

Dauer5:00 h

Distanz13,3 km

Höhe1015 m

LevelSchwer

Dauer5:00 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Über die Gamsluggen zur Totalp Hütte | Brand

Die nicht so stark begangene Tour, aber doch anspruchsvolle und sehr schöne Bergtour, startet am Lünersee bei der Bergstation der Lünerseebahn. Zur Bergstation gelangt man gemütlich mit der Lünerseebahn. Entgegen des Uhrzeigersinnes startet der Weg entlang des Lünersee-Rundweges bis auf die gegenüberliegende Seite zur Alpe Lünersee. Ab der Alpe Lünersee führt der teilweise etwas ausgewaschene Wanderweg hinauf Richtung Gafalljoch. Zahlreiche Kühe der Alpe Lünersee begleiten Sie auf diesem Abschnitt. Am Gafalljoch angekommen, eröffnet sich ein sagenhafter Blick auf die Schweizer Berge. Nach einer kurzen Trinkpause geht es dann sanft über den Rätikon-Höhenweg Süd kurz talwärts in Richtung Schesaplanahütte/Gamsluggen. Nachdem ein paar Höhenmeter preisgegeben wurden, zweigt der Steig rechts ab Richtung Gamsluggen. Ab hier geht es nun weiter über einen alpinen Steig (weiß-blau-weiß markiert) zur Gamsluggen. Über kürzere Passagen mit teilweise kurzer Seilversicherung führt der Steig über schottrigen Untergrund und weiter oben über Fels hinauf zum Joch. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind auf dieser Tour Vorraussetzung, da es auch kurze exponierte Stellen gibt. Am höchsten Punkt angelangt blicken wir hinunter auf den Lünersee, der sich von hier oben von seiner schönsten Seite präsentiert - sozusagen das Herz des Rätikons. Nach einer kurzen Pause mit sensationellem Ausblick führt uns diese Bergtour über einen kurzen Abstieg und dann ziemlich gemütlich zur Totalp Hütte hinüber. Bei einer gemütlichen Rast auf der Totalp Hütte unbedingt die Topfenlasagne probieren - die ist ein Gedicht. Von der Totalp Hütte über den Wanderweg Richtung Lünersee absteigen und das letzte Stück noch über den Lünersee-Rundweg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Zurück ins Tal geht es wieder mit der Lünerseebahn.

Autorentipp

Sensationeller Blick auf den herzförmigen Lünersee!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz, gefüllte Trinkflasche und Jause sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Talstation Lünerseebahn, Brand

Endpunkt: Talstation Lünerseebahn, Brand

Talstation Lünerseebahn - Auffahrt mit der Lünerseebahn - Bergstation Lünerseebahn - Lünersee-Rundweg bis zur Lünersee Alpe - Gafalljoch - Rätikon-Höhenweg Süd - Abzweigung Gamsluggen - Gamsluggen (teils seilversicherte Stellen) - Totalp Hütte - Abstieg Richtung Lünersee - Lünersee-Rundweg - Bergstation Lünerseebahn - Talfahrt mit der Lünerseebahn - Talstation Lünerseebahn

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Bergbahnauf-/-abstieg
  • ausgesetzt
  • versicherte Passagen

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)