Schesamurbruch-Tschengla | Bürserberg

Distanz9,7 km

Höhe598 m

LevelLeicht

Dauer3:30 h

Teilen

Distanz9,7 km

Höhe598 m

LevelLeicht

Dauer3:30 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Schesamurbruch-Tschengla | Bürserberg

Vom Gemeindeamt Bürserberg wandern Sie in Richtung Parzelle Matin, dort beim Einhornlift I über den Wiesenpfad in den Wald und der Rodelbahn folgend bis zur Abzweigung Zwischenbäch. Dort nach links abbiegen und durch einen Waldpfad und weiter über eine Wiese, vorbei am Schafbauernhof Paterno auf die Tschenglastraße. Von dort nach links der Straße folgen bis zum Schesamurbruch. Dieser Murbruch ist der größte Europas. Von hier über den ausgeschielderten Weg vorbei am Schesamurbruch in Richtung Tschengla. Auf Höhe Skihütte Fuchsbau rechts zum Haus des SC Bürs und Abstieg über den "Russenkanal" zur Rufana Alp. An der Rufana Alp vorbei, weiter bergab zum Ferienpark Landal bzw. Alpinresort Schillerkopf. Von hier entweder mit dem Tschenglabus zurück nach Bürserberg zum Gemeindeamt oder zu Fuß über die Tschenglastraße zur Parzelle Zwischenbäch und dort über den Aufstiegsweg zurück zum Gemeindeamt Bürserberg.

 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnen- und Regenschutz, Jause, gefüllte Trinkflasche und Erste-Hilfe Ausrüstung, evt. Wanderstöcke. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Gemeindeamt, Bürserberg

Endpunkt: Gemeindeamt, Bürserberg

Gemeindeamt Bürserberg - Parzelle Matin - Zwischenbäch - Tschenglastraße - Schesamurbruch - Tschengla - Skihütte Fuchsbau - Rufana Alp - Russenkanal - Ferienpark Landal - Tschenglastraße - Zwischenbäch - Parzelle Matin - Gemeindeamt Bürserberg

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)