Nenzinger Himmel über Amatschonjoch | Brand

Distanz21,4 km

Höhe1457 m

LevelMittel

Dauer9:00 h

Teilen

Distanz21,4 km

Höhe1457 m

LevelMittel

Dauer9:00 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Nenzinger Himmel über Amatschonjoch | Brand

Herrliche Wanderung vom Brandnertal in den malerisch gelegenen Nenzinger Himmel im Gamperdonatal. Eine mittelschwere Wanderung, mit Einkehrmöglichkeit auf der Inneren Paprfienzalpe und einer Möglichkeit der Rückkehr mit dem Wanderbus, machen diese Tour zu einer gemütlichen Ganztagesunternehmung im Rätikon / Vorarlberg.

Einen Teil des Aufstieges erspart man sich durch die Auffahrt mit der Dorfbahn in Brand, von wo man zuerst zur bewirtschafteten Inneren Parpfienzalpe (1.524 m) wandert. Über einen Fahrweg gelangt man später zum Niggenkopf (1.589 m) und über einen langgezogenen Rücken des Gulma (1.859 m) weiter Richtung Amatschonjoch (2.028 m). Unterhalb der Wände vom Blankuskopf führt ein schmaler steiler Pfad hinunter zur Setschalpe (1.722 m, geschlossen). Bei nassen Bedingungen ist Vorsicht geboten und im Frühjahr sind teilweise noch Schneefelder möglich. Ab der Alpe führt der Wanderweg noch immer steil in das schön gelegene Sommerdorf des Nenzinger Himmels. Retour kommt man über den gleichen Weg oder mit dem Wanderbus bis nach Nenzing.

Autorentipp

Um die Tour etwas abzukürzen, können Sie vom Nenzinger Himmel gemütlich mit dem Wanderbus nach Nenzing fahren und dann mit Bus und Bahn zurück nach Brand. So ersparen Sie sich den Rückweg!


Informationen unter www.nenzinger-himmel.info

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Dorfbahn Bergstation, Brand

Endpunkt: Nenzinger Himmel oder Dorfbahn Bergstation, Brand

Auffahrt Dorfbahn - Bergstation Dorfbahn - Innere Parpfienzalpe - Niggenkopf - Gulma - Amatschonjoch - Alpe Setsch - Nenzinger Himmel - gleicher Weg retour oder alternativ mit dem Wanderbus nach Nenzing.

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)