2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Wetter im Klostertal

Wettervorschau, Wetterbericht, Wetterprognose

Heute
27.11.2020

Auch am Freitag herrscht grundsätzlich weiterhin schönes Herbstwetter vor, dies vor allem in der Höhe beinahe ausnahmslos. Im Rheintal und am Bodensee kann sich aber wieder für längere Zeit Hochnebel halten, teilweise bleibt er auch den ganzen Tag über dicht. Unter der Nebeldecke bleibt es frostig kalt, ansonsten wird es bis in hohe Lagen hinauf für die Jahreszeit zu mild!

Vormittag

7 Uhr

Tal

-1 °C

Berg

0 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

700 m

Nachmittag

12 Uhr

Tal

6 °C

Berg

3 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

700 m

Abend

18 Uhr

Tal

4 °C

Berg

2 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

700 m

Morgen
28.11.2020

Am Samstag geht das Spiel mit dem Nebel in eine neue Runde. Besonders im Rheintal und am Bodensee kann sich der Nebel wieder hartnäckig halten. Dessen Obergrenze steigt im Tagesverlauf mit zunehmender Bisentendenz zudem von 800 auf über 1000m an. Dabei kann es aus dem Nebel zeitweise leicht schneien! In den Regionen ausserhalb des Nebels erwartet uns tagsüber oftmals ungetrübter Sonnenschein, wobei die Wahrscheinlichkeit für Nebel im Tagesverlauf aber auch im Süden unterhalb von 1000m zunimmt.

Vormittag

7 Uhr

Tal

-1 °C

Berg

0 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

800 m

Nachmittag

12 Uhr

Tal

5 °C

Berg

4 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

900 m

Abend

18 Uhr

Tal

3 °C

Berg

2 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

1100 m

29.11.2020

Am Sonntag gewinnt mit stärker werdender Bise der Nebel in Lagen unterhalb von 1100-1400m im ganzen Ländle endgültig die Oberhand. Er hält sich über den ganzen Tag hinweg im Grossteil des Ländles bei kühlen Temperaturen zäh, die grössten Chancen auf Sonnenschein gibt es in den Gebirgstälern und nachmittags eventuell auch im Süden. Aus dem Hochnebel kann es zudem wieder ein paar Flocken geben! Im Hochgebirge bleibt es unterdessen sehr sonnig, wenn auch nicht mehr so mild!

Maximaltemperatur

2 °C

Minimaltemperatur

-2 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

1300 m

30.11.2020

Zum Wochenbeginn wenig neues aus der Wetterküche. Unterhalb von 700-900m hält sich weiterhin und recht verbreitet Hochnebel, während es in Gebirgslagen sehr sonnig weitergeht. In den Tallagen gibt es die grössten Chancen auf Sonnenschein im Süden. Durch den Hochnebel bleibt es im Rheintal frostig kalt!

Maximaltemperatur

3 °C

Minimaltemperatur

-3 °C

Niederschlag

0 %

Nebelgrenze

800 m

01.12.2020

Die Prognose für Dienstag ist noch unsicher. Vermutlich wird sich der Nebel bereits in der Nacht recht verbreitet aufgelöst haben. Dafür ziehen in der Früh von Norden her rasch dichte Wolken einer Kaltfront auf, welche im weiteren Tagesverlauf immer wieder für Schnee(regen)schauer bis in tiefe Lagen sorgen können. Die Schneefallgrenze liegt nämlich bei 400-600m. Oberhalb von 700-900m könnte es tiefwinterlich werden!

Maximaltemperatur

1 °C

Minimaltemperatur

-2 °C

Niederschlag

60 %

Schneefallgrenze

500 m

Zuletzt aktualisiert am 27.11.2020 10:30 Uhr

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...