2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in grüner Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Abwechslung statt Langeweile

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Raue Bergwelten bezwingen
  • Wasserplätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Teilen

Dem Skilehrer sei Dank

Oder wie auch im Familienurlaub Zeit für Zweisamkeit bleibt.

brandnertal-skifahren-abfahrt
Ein paar Stunden in trauter Zweisamkeit verbringen, während die Kinder im Skikurs sind.

Die Sonne scheint, der Rätikon erstrahlt in prächtigem Weiß und das leise Brummen der Gondeln stimmt auf einen genussvollen Skitag ein. Freundliche Mitarbeiter begrüßen den Gast in der modernen Talstation der Dorfbahn in Brand, geben die Ski in die Halterung an der Gondel und wünschen einen schönen Tag. Langsam schweben wir vom Tal in die Höhe – nachdem wir extra früh aufgestanden sind, um ja zu den ersten zu gehören, die über die frisch präparierte Piste ins Tal abfahren. An der Bergstation der Dorfbahn wartet schon der Skilehrer auf unsere beiden Kinder, für die wir einen Kurs gebucht haben. Sie werden an diesem Tag viel lernen – und wir einen Tag in trauter Zweisamkeit verbringen. Die Beiden sausen bereits Richtung Niggenkopfbahn, wir steigen in die Panoramabahn.

Oben angekommen, genießen wir die Aussicht bei einem Cappuccino im Bergrestaurant, schließlich sind wir im Urlaub! Dann carven wir über die noch leeren Pisten Richtung Bürserberg ins Tal – schwarz, rot, blau, rot, schwarz und immer wieder – wir können gar nicht genug bekommen. Zum Mittagessen haben wir uns mit unseren Kids und dem Skilehrer im Palüd verabredet. Also geht es zurück Richtung Brand. Käsespätzle, Älplerrösti, Kaiserschmarren, Pizza, Pasta oder doch ein Alpenburger? Während die Kleinen nach dem Essen wieder in die Bindung steigen, legen wir uns zuerst in einen der Liegestühle. Das Leben kann so schön sein!

Skispaß für die ganze Familie.

Zwei Stunden später sind unsere Pistenflitzer wieder da und möchten uns ihre Fortschritte demonstrieren. Wir verabschieden den Skilehrer und machen gemeinsam noch ein paar Schwünge. Im Funpark springen unsere kleinen Künstler wagemutig über die kleineren Kicker und zum Abschluss meistern wir alle zusammen den Fun-Run – eine ganz spezielle Piste mit Steilkurven, Wellen und jeder Menge Spaß. Morgen möchten wir dann ein Rennen auf der WISBI Strecke veranstalten, aber für heute heißt es „Füße hoch und erholen“. Also fahren wir zurück ins Tal. Auf dem Weg in unser Hotel überlegen wir, was wir heute essen möchten. Skifahren macht hungrig!

Skischulen im Brandnertal

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...