Altstadt und Schattenburg

Teilen

Altstadt und Schattenburg

Feldkirch hat sich den mittelalterlichen Charakter erhalten mit kopfsteingepflasterten Gassen, Laubengängen und jahrhundertealten Bauwerken. Bekannt sind die Stadtfeste.

Auf einer Anhöhe steht die Schattenburg, die von Hugo I. von Montfort erbaut wurde. Auch heute noch gewährt sie  einen Blick in die Welt des frühen 16. Jahrhunderts. Sehenswert sind die Burgkapelle und der Rittersaal. Der Bergfried, in dem sich nun drei neue Ausstellungsräume befinden, ist der älteste Gebäudeteil der Schattenburg und ist, laut den Forschungen von Dr. Martin Bitschnau, zwischen 1260 und 1270 als Eckturm der früheren Stadtbefestigungsanlage entstanden. Er hat die beachtliche Gesamthöhe von 22 Metern.

Mehr Informationen