2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in grüner Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Abwechslung statt Langeweile

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Raue Bergwelten bezwingen
  • Wasserplätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Wetter in der Alpenstadt Bludenz

Wettervorschau, Wetterbericht, Wetterprognose

Heute
20.09.2018

Das ruhige und vor allem sonnige Spätsommerwetter hält weiter an. Untertags gibt es viel Sonnenschein und nur wenige flache Quellwolken in den Bergen. Somit herrscht perfektes Wanderwetter bei bis zu 15 Grad in 2.000m Höhe!

Vormittag

7 Uhr

Tal

15 °C

Berg

7 °C

Niederschlag

0 %

Nachmittag

12 Uhr

Tal

23 °C

Berg

15 °C

Niederschlag

0 %

Abend

18 Uhr

Tal

24 °C

Berg

14 °C

Niederschlag

0 %

Morgen
21.09.2018

Am Freitag wird es nochmals recht freundlich und warm. Zunächst scheint noch im ganzen Ländle die Sonne, in den Bergen gibt es leichten Föhneinfluss. Die Temperaturen erreichen noch einmal Werte um 24-26 Grad in den Niederungen. Am Nachmittag ziehen von Westen her immer mehr Wolken auf. Erst gegen Abend wird es im Zuge einer Kaltfront auch zunehmend nass.

Vormittag

7 Uhr

Tal

14 °C

Berg

7 °C

Niederschlag

0 %

Nachmittag

12 Uhr

Tal

23 °C

Berg

14 °C

Niederschlag

10 %

Abend

18 Uhr

Tal

24 °C

Berg

13 °C

Niederschlag

40 %

22.09.2018

Der Samstag startet meist bewölkt mit letzten Regenschauern in der Früh. Schnee fällt oberhalb von ca. 2.500m. Im Tagesverlauf kommt die Sonne vor allem über den Tälern wieder häufiger zum Vorschein. In den Bergen hängen teils noch dichtere Wolken. Es ist spürbar kühler als an den Vortagen. Der Wind weht mäßig aus westlicher Richtung. Im Gebirge kann der Wind stürmisch wehen. Am Abend dann erneut aufkommende Regenschauer!

Maximaltemperatur

18 °C

Minimaltemperatur

12 °C

Niederschlag

50 %

Schneefallgrenze

2500 m

23.09.2018

Passend zum kalendarischen Herbstbeginn verläuft der Sonntag wechselhaft mit ein paar Regenschauern aber auch langen trockenen Phasen. Es bleibt windig und im Gebirge weht der Westwind lebhaft bis stark. Durch den Westwind wird es vorübergehend eine Spur milder. In der Nacht zum Montag erreicht uns eine markante Kaltfront und sorgt für deutliche Abkühlung. Schnee fällt dann unter 2.000m.

Maximaltemperatur

19 °C

Minimaltemperatur

11 °C

Niederschlag

40 %

Schneefallgrenze

2700 m

24.09.2018

Die neue Woche startet herbstlich kühl mit weiteren Regenschauern und mit starkem Westwind, der in den Bergen sogar Sturmstärke erreicht. Im Bergland sinkt die Schneefallgrenze allmählich von 2.000 gegen 1.400 m Höhe, also könnte es am Abend z.B. bis Lech, Warth oder Gargellen hinunter schneien.

Maximaltemperatur

16 °C

Minimaltemperatur

12 °C

Niederschlag

80 %

Schneefallgrenze

1600 m

Zuletzt aktualisiert am 20.09.2018 23:55 Uhr

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...