2 Erwachsene

Zimmer 1

Das Wetter in der Alpenregion Vorarlberg

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Wetterberichte in der Alpenregion Vorarlberg

Brandnertal, Alpenstadt Bludenz, Klostertal und Großes Walsertal

Heute
21.09.2020

Zunächst noch abschnittsweise recht sonnig am Vormittag und einigen Wolken, die im Tagesverlauf den Himmel queren. Ähnliche Temperaturen wie zuletzt. Über dem Bergland am späten Nachmittag erneut dichtere Quellwolken, woraus lokale gewittrige Regenschauer entstehen können.

Vormittag

7 Uhr

Tal

12 °C

Berg

8 °C

Niederschlag

0 %

Nachmittag

12 Uhr

Tal

20 °C

Berg

12 °C

Niederschlag

10 %

Abend

18 Uhr

Tal

19 °C

Berg

10 °C

Niederschlag

40 %

Morgen
22.09.2020

Es sieht auch weiterhin nach schwachem Hochdruckwetter aus. In der ersten Tageshälfte verbreitet sonnig. Am Nachmittag wachsende Quellwolken über den Bergen, wo es am späten Nachmittag erneut lokale kurze Schauer geben kann.

Vormittag

7 Uhr

Tal

12 °C

Berg

8 °C

Niederschlag

10 %

Nachmittag

12 Uhr

Tal

20 °C

Berg

12 °C

Niederschlag

20 %

Abend

18 Uhr

Tal

19 °C

Berg

10 °C

Niederschlag

50 %

23.09.2020

Kaum Änderung: Zunächst noch einigermaßen freundlich mit zunhemender Bewölkung. Schon ab Mittag kann es zu regnen beginnen. Die Temperaturen deshalb etwas kühler als zuletzt.

Maximaltemperatur

19 °C

Minimaltemperatur

13 °C

Niederschlag

50 %

24.09.2020

Ein Tiefdruckgebiet rückt näher und sorgt für aufziehende Bewölkung mit aufkommendem Föhn (im Gebirge zunehmend lebhafter bis starker Wind). Die Sonne zeigt sich aber zwischendurch noch für etwa 2-4 Stunden. Es sollte vorerst noch trocken bleiben und wird nochmals mäßig warm mit 21-23 Grad im Rheintal und 10-12 Grad in 2.000m Höhe.

Maximaltemperatur

21 °C

Minimaltemperatur

12 °C

Niederschlag

30 %

25.09.2020

WINTEREINBRUCH im Mittelgebirge: Am Freitag folgt dann voraussichtlich eine markante Kantfront. Die Temperaturen gehen mit vorübergehend kräftigen Windböen und stärker werdendem Regen weiter zurück. Die Schneefallgrenze sinkt von zunächst >2.000 m rasch gegen 1.300 - 1.000 m herab. So wird es bis zum Abend in den Mittelgebirgslagen verbreitet winterlich. Bis zu einem halben Meter Neuschnee erwarten wir bis Freitag Abend in den höhergelegenen Staulagen.

Maximaltemperatur

9 °C

Minimaltemperatur

9 °C

Niederschlag

90 %

Schneefallgrenze

2500 m

Zuletzt aktualisiert am 21.09.2020 01:00 Uhr

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...