2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in grüner Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Abwechslung statt Langeweile

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Raue Bergwelten bezwingen
  • Wasserplätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Teilen

Kunsthandwerk im Biosphärenpark Großes Walsertal

Verschiedenste Produkte

Altes Kunsthandwerk bewahren und lebendig halten – im Großen Walsertal wird dieser Gedanke großgeschrieben. So entstehen im Tal handgefertigte Unikate aus den unterschiedlichsten Materialien, wie etwa Holz, Keramik, Schafwolle, Glas und Wachs. Einzelstücke, die ein perfektes Andenken an das Große Walsertal für zuhause sind.

Walser EigenArt

Lieben Sie Handwerkskunst oder Kunsthandwerk, kreative Einzelstücke oder einfach das Besondere? - Dann ist bei der Produktpalette von Walser EigenArt sicher etwas Passendes für Sie dabei. Hergestellt wird von den Künstlern: handgeschöpftes Papier, Produkte aus Schafwolle, Holzschnitzereien, Keramik, Radierungen, handgravierte Gläser, Kerzen aus Bienenwachs, Walserhemdchen und Geschenkartikel aus altem Holz.

Haben Sie Interesse? – Dann nehmen Sie doch direkt mit den KunsthandwerkerInnen Kontakt auf! Die Kontakte findend Sie als Download unten.

Walser-Eigen-Art Vitrinen mit einer Auswahl der Produkte stehen im Biosphärenparkbüro in Thüringerberg, im Gemeindeamt Fontanella und im Tourismusbüro Raggal.

Textilwerkstatt Buchboden

Kreatives Handwerk bietet die Textilwerkstatt Buchboden. Unter fachkundiger Anleitung können Interessierte die Kunst des Färbens, Filzens und Webens erlernen.

Das Trachtentuch zur Walsertracht
In der Textilwerkstatt in Buchboden bietet der Heimatpflegeverein Kurse zum Weben von Trachtentüchern aus Wolle-Seidengarn an. Die Tücher werden 1,60 x 1,60 m groß, mit angewobenen gedrehten Fransen, gearbeitet. Jedes Tuch ist ein Unikat.

Information: Roswitha Mäser, +43 5550 2110

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...