2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Sicherheitsmaßnahmen Corona/Covid-19

Für Ihre Sicherheit (Stand: 22.11.2021)

Die Gesundheit der Menschen steht in dieser herausfordernden Zeit an erster Stelle. Um gezielt Maßnahmen gegen Covid-19 und die hohen Infektionsraten zu setzen, hat die österreichische Bundesregierung einen dreiwöchigen Lockdown von 22. November bis inkl. 12. Dezember beschlossen.

Der Start in die Wintersaison 2021/22 verschiebt sich daher aus heutiger Sicht auf den 13. Dezember.

Unsere Tourismusbüros bleiben während des Lockdowns geschlossen, jedoch sind wir telefonisch (T +43 5552 30227) oder per E-Mail (info@alpenregion.at) gerne für Sie erreichbar.

Zusammenhalt, Zuversicht und die Vorfreude auf den Winter stärken uns in dieser Zeit.

Untenstehend finden Sie die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Maßnahmen. Auf dieser Seite halten wir Sie immer auf dem Laufenden über die weiteren Entwicklungen und Regelungen für Ihren Winterurlaub.

Auf ein baldiges Wiedersehen!

Aktuelle Information

Lockdown in Österreich ab 22.11.2021

Ab Montag, 22. November gilt in Österreich ein bundesweiter Lockdown. Dies betrifft alle Personen und gilt aus heutiger Sicht bis 13. Dezember, danach soll er für Ungeimpfte weitergehen. Touristische Reisen nach Österreich sind während des Lockdowns nicht möglich.

Die wichtigsten Maßnahmen & Infos im Überblick:

  • Ausgangsbeschränkungen: Der Wohnraum darf nur mehr aus wenigen Gründen verlassen werden (notwendige Besorgungen, Arbeit und Ausbildung sowie körperliche und psychische Erholung). Für alle nicht lebensnotwendigen Bereiche gelten Betretungsverbote.
  • FFP2 Maskenpflicht in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen.
  • Arbeit und Ausbildung: In Schulen weiterhin Präsenzunterricht, nach Möglichkeit Homeschooling. Homeoffice wird empfohlen.
  • Take Away ist erlaubt.
  • Gäste, die vor Inkrafttreten des Lockdowns vor Ort waren, können den Urlaub fortführen.
  • Dringende Geschäftsreisen sind weiterhin möglich.
  • Seilbahnen dürfen mit 2-G und FFP2 Maske genützt werden.

Generell

  • Körperkontakt vermeiden, Abstand halten und Hände mehrmals täglich waschen und gut desinfizieren.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • FFP2 Maskenpflicht in bestimmten Bereichen.
  • Bei Verdacht auf eine Infektion rufen Sie die Gesundheitsnummer 1450 an und melden Sie es in Ihrer Unterkunft.

Gastronomie und Beherbergung

Aufgrund des dreiwöchigen Lockdowns gilt für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe von 22. November bis inkl. 12. Dezember ein Betretungsverbot.

Gäste, die vor Inkrafttreten des Lockdowns eingecheckt haben, können den Urlaub weiterführen. Unaufschiebbare, dringende Geschäftsreisen sind weiterhin möglich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Unterkunftsgeber.

Take Away ist erlaubt.

Nachtgastronomie & Aprés Ski

Die Nachtgastronomie sowie Aprés Ski Bars bleiben aus heutiger Sicht bis inkl. 12. Dezember geschlossen.

Seilbahnen

Seil- und Zahnradbahnen dürfen mit einem 2G-Nachweis benützt werden.

In geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln (Gondeln, Kabinen, abdeckbaren Sesseln) sowie in geschlossenen Räumen der dazugehörigen Stationen muss eine FFP2 Maske getragen werden.

Freizeit & Kultur

Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Sportstätten und Fitnesscenter bleiben aus heutiger Sicht bis inkl. 12. Dezember geschlossen.

Veranstaltungen & Zusammenkünfte

Veranstaltungen und Zusammenkünfte sind aufgrund des bundesweiten, dreiwöchigen Lockdowns bis inkl. 12. Dezember untersagt.

"Getestet, Geimpft oder Genesen"

Folgende Nachweise berechtigen zum Eintritt in Gastronomie-, Tourismus und Freizeitbetriebe und Veranstaltungen (je nach Regelung - siehe oben).

Getestet (Behördlich anerkannte negative Testergebnisse für den vorgegebenen Zeitraum):

  • Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests (Gültigkeit: 72 Stunden ab Probeabnahme).
  • Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigen-Tests (Gültigkeit: 24 Stunden ab Probeabnahme).
  • PCR-Tests in den Landesteststationen & die Gurgeltests zum Selbermachen in den Apotheken sind für Gäste gratis.
  • Als Adresse sollte der Aufenthaltsort in der Urlaubsregion angegeben werden.
  • Die Teststation des privaten Anbieters AMZ (z.B. in Bludenz beim Stadion) ist für Gäste nicht gratis. Für Personen ohne österreichische E-Card fällt ein Unkostenbeitrag an.

Nachweis über eine Impfung:

  • Das Impfzertifikat ab erfolgter Vollimmunisierung (2 Dosen) ist nunmehr für 9 Monate gültig (statt bisher 12 Monate).
  • Impfungen, die nur eine Impfung vorsehen (z.B. Johnson & Johnson), sind nur noch bis 03.01.2022 gültig.
  • In Österreich anerkannte Impfstoffe: Comirnaty des Herstellers BioNTech/Pfizer, Spikevax des Herstellers Moderna, Vaxzevria des Herstellers AstraZeneca, COVID-19 Vaccine Janssen des Herstellers Janssen.
  • Als Nachweis gültig sind: Impfausweis, eine Bestätigung des Arztes und auch der „Grüne Pass“ der EU.
  • NEU (22.11.2021): Reduzierte Gültigkeit des Grünen Passes ab spätestens 01.02.2022 auf 7 Monate nach der Zweitimpfung.

Genesen:

  • Ein Genesungszertifikat gilt 6 Monate (180 Tage).
  • Eine ärztliche Bestätigung ist für 180 Tage nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein.
  • Ein behördlicher Absonderungsbescheid ist ebenfalls für 180 Tage gültig.

Kombination Genesen + Impfung:

  • Wenn man genesen ist und danach geimpft wurde, ist dies (unabhängig vom Impfstoff) 360 Tage gültig.

PCR-Testmöglichkeiten

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen für Testungen zur Verfügung:

• Die Teststation des Betreibers AMZ befindet sich beim Stadion Bludenz (zwischen Gymnasium und Schwimmbad Bludenz).
• Alle PCR-Teststraßen von AMZ finden Sie unter: www.pcr-vorarlberg.at.
• PCR-Tests bei Teststraßen vom AMZ (wie z.B. beim Stadion Bludenz) sind für E-Card Besitzer gratis, für Gäste kostenpflichtig (derzeit EUR 55,-).
• PCR-Gurgeltests für Zuhause sind in allen Apotheken erhältlich. Einmalige Online-Registrierung unter: www.vorarlberg.at/vorarlberggurgelt. Diese PCR-Gurgeltests sind für E-Card Besitzer als auch für Gäste GRATIS. Gäste sollten den Aufenthaltsort in der Urlaubsregion angeben.
• Eine Übersicht der Landesteststationen finden Sie hier. Anmeldung unter: www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet. Diese PCR-Tests sind für E-Card Besitzer als auch Gäste GRATIS. Gäste sollten den Aufenthaltsort in der Urlaubsregion angeben.

Ein- und Ausreisebestimmungen

Es gelten die Quaranänebstimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete:

Grün/Gelb/Orange: freie Einreise
Rot: keine Quarantäne, wenn die Personen getestet, geimpft oder genesen sind
Dunkelrot: Einreise nur für getestete, genesene oder geimpfte und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)

Nachweise, Registrierung & wichtige Tipps:

  • Einreise für Getestete, Geimpfte oder Genesene Personen.
  • Wir empfehlen einen Coronatest kurz vor dem Reiseantritt zu organisieren (wenn Sie nicht bereits geimpft oder genesen sind).
  • Eine Registrierung vor Einreise ist nur noch ein bestimmmten Fällen notwendig, Infos dazu finden Sie hier.
  • Informieren Sie sich rechtzeitig über die wichtigsten Bestimmungen in Vorarlberg.

Bitte beachten Sie die individuellen Regelungen Ihres Herkunftslandes für die Rückreise.

Hilfreiche Links:
Interaktiver Reiseplaner: https://reopen.europa.eu/de
Außenministerium Österreich: https://www.bmeia.gv.at/
Innenministerium Österreich : https://www.oesterreich.gv.at/

Reisewarnungen vieler Herkunftsländer: www.austriatourism.com/oew-global/reisewarnungen/
Deutschland: www.auswaertiges-amt.de
Schweiz: www.bag.admin.ch

NEU: Einreiseanmeldung für deutsche Gäste

Nach aktuellem Stand benötigen Gäste aus Deutschland ab 14.11.2021 vor ihrer Heimreise eine Einreiseanmeldung. Dies ist nötig, weil Österreich von Deutschland als Corona-Risikogebiet eingestuft wurde. Das Kleinwalsertal ist davon ausgenommen. Bitte registrieren Sie sich dazu vor der Heimreise unter www.einreiseanmeldung.de und laden Sie dort Ihren Impf- oder Genesenennachweis hoch. Damit vermeiden Sie die sonst bei der Rückkehr aus Hochrisikogebieten vorgeschriebene Quarantäne. Ungeimpfte Kinder unter 12 Jahren müssen nach ihrer Heimkehr 5 Tage in Quarantäne.

Sichere Gastfreundschaft

brand_alexkaiser-40


Die Bundesregierung und die Bundesländer setzen umfangreiche Maßnahmen, um den Tourismus zu unterstützen und unsere Destination als sichere Urlaubsdestination zu positionieren. Ihre Gesundheit ist unser wichtigstes Anliegen seit Beginn der Coronavirus-Pandemie (Sars-CoV-2-Pandemie).

Weitere Infos dazu können Sie auf folgenden Plattformen nachlesen:

www.vorarlberg.travel/sicher-zu-gast
www.sichere-gastfreundschaft.at

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...