2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Sicherheitsmaßnahmen Corona/Covid-19

Für Ihre Sicherheit (Stand: 05.05.2021)

Liebe Gäste,

die Gesundheit hat in diesen herausfordernden Zeiten absolute Priorität. Deshalb setzen wir vor Ort alles daran, um Ihnen einen sicheren Aufenthalt möglich zu machen. Wir heißen Sie willkommen – zwar ohne Umarmung oder Händedruck, aber mit viel Herzlichkeit. Unser Lächeln werden Sie spüren – auch durch den Mund-Nasen-Schutz. Und wir halten Abstand – als den größten Ausdruck an Wertschätzung.

Und damit Sie sorgenfrei Ihren Sommerurlaub planen, buchen und sich darauf freuen können, bieten wir Ihnen mit der Sorglos-Buchen-Aktion für diesen Sommer flexible Stornobedingungen an.

Diese und viele weitere Maßnahmen schreiben wir in diesen Zeiten groß. Für Sie und uns. Gemeinsam schaffen wir das!

Wir freuen uns, ab dem 19. Mai wieder Ihre Gastgeber sein zu dürfen!

Was ist bezüglich Corona während Ihres Sommerurlaubs zu beachten?

Unsere Gastgeber, Gastronomen und Dienstleister sind umfassend informiert und haben Maßnahmen getroffen, um Ihnen einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Bitte tragen auch Sie mit Ihrem Verhalten zu Sicherheit in der Region bei.

Nachfolgend finden Sie alle Informationen zu den aktuell geltenden Maßnahmen sowie den Regelungen ab dem 19. Mai 2021.

Eine kompakte Übersicht mit allen Fakten steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Generell gilt:

  • Halten Sie mindestens 2 Meter Abstand zu fremden Personen.
  • Eine FFP2 Maske ist in geschlossenen Räumen (Handel, Gastronomie und Beherbergung, in allgemeinen Bereichen und öffentlichen Verkehrsmiteln) verpflichtend, sowie immer dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann.
  • Körperkontakt vermeiden und Hände mehrmals täglich waschen und gut desinfizieren.
  • Bei Verdacht auf eine Infektion rufen Sie die Gesundheitsnummer 1450 an.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

Sichere Gastfreundschaft

brand_alexkaiser-40


Die Bundesregierung und die Bundesländer setzen umfangreiche Maßnahmen, um den Tourismus zu unterstützen und unsere Destination als sichere Urlaubsdestination zu positionieren. Ihre Gesundheit ist unser wichtigstes Anliegen seit Beginn der Coronavirus-Pandemie (Sars-CoV-2-Pandemie).

Weitere Infos dazu können Sie auf folgenden Plattformen nachlesen:

www.vorarlberg.travel/sicher-zu-gast
www.sichere-gastfreundschaft.at

Gesundheit

Bei Symptomen


Bei Verdacht auf eine Infektion rufen Sie die Gesundheitsnummer 1450 an.

Vorarlberg verfügt über genügend Testkapazitäten, auch Sie als Gast haben jederzeit die Möglichkeit, sich auch ohne Symptome testen zu lassen (Die Kosten werden nicht übernommen). Alle Informationen dazu erhalten Sie direkt beim Unterkunftgeber.

Aus- & Einreisebestimmungen

Schibus_Laterns_06

Ab dem 19. Mai 2021 werden neue Quaranänebstimmungen gemäß der ECDC-Karte für Risikogebiete gelten:

Grün/Gelb/Orange: freie Einreise
Rot: keine Quarantäne, wenn die Personen getestet, geimpft oder genesen sind
Dunkelrot: Einreise nur für Getestete, Genesene oder Geimpfte und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)

Nachweise:
Getestet: behördlich anerkannte negative Testergebnisse (Selbsttest 1 Tag gültig, Antigentest 2 Tage gültig, PCR-Test 3 Tage gültig)
Geimpft: Bestätigung des Impfstatus mittels Papier-Impfpass. Gültig ab 22 Tage nach der Erstimpfung.
Genesen: ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion.

Somit wird eine Einreise aus Ländern mit einer 14-Tage-Inzidenz von unter 500 (oder 7-Tage-Inzidenz von 250) die kein Virusmutationsgebiet ist, ohne Quarantäne möglich sein. Weitere Erleichterungen sollen ab dem 01. Juli 2021 folgen.

Bitte beachten Sie die individuellen Regelungen Ihres Herkunftslandes für die Rückreise.

Hilfreiche Links:
Außenministerium Österreich: https://www.bmeia.gv.at/
Innenministerium Österreich : https://www.oesterreich.gv.at/

Reisewarnungen vieler Herkunftsländer: www.austriatourism.com/oew-global/reisewarnungen/
Deutschland: www.auswaertiges-amt.de
Schweiz: www.bag.admin.ch

Grüner Pass

Ab Anfang Juni werden in Österreich zusätzlich digitale Nachweis-Varianten zum Einsatz kommen, um die fortlaufenden Öffnungsschritte zu unterstützen.

Testzertifikat: für PCR-Test, Teststraße, Antigentest zu Hause (behördlich bestätigt)
Impfzertifikat: gültig ab Tag 22 nach der 1. Impfung
Genesenenzertifikat: Personen, die eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht haben und in Österreich im EMS (Epidemiologisches Meldesystem) erfasst wurden, wird das Zertifikat automatisch erstellt und der genesenen Person zur Verfügung gestellt.
• Die bisherigen analogen Nachweise bleiben weiterhin gültig.

Ende Juni tritt die EU-Verordnung in Kraft. Die gegenseitige Anerkennung der Zertifikate dann auch auf EU-Ebene wird zur Erleichterung der Reisefreiheit beitragen. Nach derzeitigem Stand soll der Grüne Pass in allen EU-Mitgliedsstaaten sowie im EWR-Raum und der Schweiz gültig sein.

Bis zum 19. Mai 2021 gelten folgende Regelungen wie gehabt:

Für die Einreise nach Österreich aus Risikoländern (derzeit alle europäischen Länder außer Island, Norwegen und Vatikan) gilt die verpflichtende Registrierung, das Mitführen eines Corona-Testergebnisses und eine zehntägige Quarantäne. Auch die Regelungen für Pendler bleiben vorerst aufrecht.

Einreiseformular (Pre-Travel-Clearance):
Alle Personen, die ab dem 15. Jänner 2021 nach Österreich einreisen, müssen sich - sofern keine Ausnahme greift - VOR Einreise online über folgende Links registrieren:
Deutsch - hier
Englisch - hier

Die Empfangsbestätigung ist bei der Einreise ausgedruckt oder auf einem mobilen Gerät vorzuweisen. Anstelle der Online-Registrierung können auch die neuen Formulare zur Registrierung ausgefüllt und mitgeführt werden:

Unterkünfte

IMG_20191218_133219

Wir freuen uns sehr, dass Unterkünfte ab dem 19. Mai wieder für Sie öffnen dürfen!

Bitte beachten Sie für Ihren Aufenthalt ab dem 19. Mai 2021 folgende Regelungen:
• FFP2-Maske in den allgemeinen Bereichen.
• Zutritt für Getestete, Geimpfte und Genesene (Nachweise siehe im Punkt „Einreisebestimmungen“)
• Registrierungspflicht
• Grundsätzlich gilt ein Mindestabstand 2 Metern.
• Die Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen bzw. Gastro im Hotel gilt nur für getestete, geimpfte und genesene Personen. (Nachweise siehe im Punkt „Einreisebestimmungen“). Es besteht die Möglichkeit vor Ort kontrollierte Selbsttests oder Antigen-Test unter Aufsicht durchführen zu lassen. Die Gültigkeit liegt je nach Test bei 1 – max. 3 Tagen.
• Die Regelungen für den Wellnessbetrieb sind analog zu Wellness-Freizeiteinrichtungen.
• Jeder Beherbergungsbetrieb muss ein Präventionskonzept erstellen und einen COVID-19-Beauftragten ernennen.
• Für die Hotelgastronomie gelten dieselben Regeln wie für die Gastronomie allgemein (inkl. Sperrstunde um 22:00 Uhr).

Bis zum 19. Mai 2021 gilt weiterhin das Beherbergungsverbot (ausgenommen Geschäftsreisen) wie folgt:

Die Unterbringung in Beherbergungsbetrieben für berufliche Zwecke (unaufschiebbare Geschäftsreisen) ist aber erlaubt. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Vermieter. In der Unterkunft ist eine Bestätigung für die Geschäftsreise vom Arbeitgeber vorzulegen. Bei Einreise zu beruflichen Zwecken (nicht regelmäßig) ist keine Quarantäne notwendig (Voraussetzung: ärztliches Zeugnis über einen negativen PCR-Test oder Antigen-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist).
Geöffnete Unterkünfte für Geschäftsreisende: Unterkunft suchen & buchen

Zweitwohnungsbesitzer als auch Camper mit Dauerstellplatz dürfen ihre Beherbergung nutzen, jedoch sind auch hier die aktuellen Einreisebestimmungen (Quarantäneregeln) zu berücksichtigen. Eine entgeltliche oder unentgeltliche Überlassung einer Ferienwohnung an Freunde oder Bekannte ist NICHT erlaubt. Sowohl Strafen für Gäste als auch für Vermieter können bei Kontrollen anfallen.

Gastronomie

brandnertal-einkehr

Wir freuen uns auch, Sie wieder kulinarisch verwöhnen zu dürfen!

Bitte beachten Sie für Ihren Besuch im Restaurant ab dem 19. Mai folgende Regelungen:
• FFP2-Maske mit Ausnahme des zugewiesenen Sitzplatzes.
• Zutritt für Getestete, Geimpfte und Genesene (Nachweise siehe im Punkt „Einreisebestimmungen“)
• Registrierungspflicht
• Eine Gästegruppe darf indoor max. 4 Erwachsene (+ dazugehörige Kinder) und outdoor max. 10 Personen umfassen.
• Zwischen den Personen fremder Tische muss ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden.
• In geschlossenen Räumen darf die Konsumation nur im Sitzen erfolgen.
• Konsumation an der Ausgabestelle (Bar) ist nicht erlaubt.
• Selbstbedienungsbuffets können unter Hygieneauflagen betrieben werden.
• Jeder Gastronomiebetrieb muss ein Präventionskonzept erstellen und einen COVID-19-Beauftragten ernennen.
• Für Mitarbeitermit Kundenkontakt gilt eine FFP2-MaskenPflicht.
• Mitarbeiter mit Kundenkontakt, die sich im Rahmen der Berufsgruppentestungen testen lassen, können statt einer FFP2-Maske einen einfachen Mund-Nasen-Schutz tragen.
• Sperrstunde ist um 22:00 Uhr.

Bis zum 19. Mai 2021 gelten weiterhin folgende Regelungen für die Gastronomie in Vorarlberg (seit 15.3.2021 geöffnet):
• Bewirtung in geschlossenen Räumen und im Freien möglich
• 2 Meter Abstand zwischen den Tischen
• Pro Tisch max. 4 Erwachsene aus max. 2 Haushalten zuzüglich minderjährige Kinder ODER ein gemeinsamer Haushalt
• FFP2-Maskenpflicht ausgenommen bei Konsumation von Speisen und Getränken
• Gäste-Registrierungspflicht
• Eintritt nur mit gültigem PCR-Test (72h gültig) oder Antigen-Test in der Teststraße (48h gültig) oder ein Antigen-Selbsttest in der Teststraße, für Kinder ab 10 Jahren Testpflicht
• ebenfalls bieten zahlreiche Betriebe einen Abhol- und/oder Lieferservice an.

Bitte um Vorbestellung bzw. Tischreservierung.

Eine Übersicht der geöffneten Gastronomiebetriebe finden Sie hier:
Alpenstadt Bludenz mit Nüziders, Brandnertal, Klostertal, Großes Walsertal

Lieferservice sowie die Abholung ist weiterhin möglich. Zum Take-Away Angebot in der Alpenregion Bludenz.

Bergbahnen & öffentliche Verkehrsmittel

Bus in Brand Winter


Seilbahnen, Gondeln & Aufstiegshilfen können mit einer Kapazitätsbeschränkung von 50% (in geschlossenen Räumen) auch für Freizeitzwecke von der Bevölkerung verwendet werden. In allen Anstehbereichen und Liften muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. In überdachten Anstehbereichen, geschlossenen Gondeln oder Liften mit Bubbel (Abdeckung) ist eine FFP2 Maske verpflichtend*.

Zudem müssen die Betreiber von Seil- und Zahnradbahnen basierend auf einer Risikoanalyse ein dem Stand der Wissenschaft entsprechendes Covid-19-Präventionskonzept zur Minimierung des Infektionsrisikos auszuarbeiten und umzusetzen (insbesondere sollen folgende Punkte enthalten sein: spezifische Hygienevorschriften, Regelungen zum Verhalten bei Auftreten einer SARS-Cov-2-Infektion, Risikoanalyse und Regelungen betreffend der Nutzung sanitärer Einrichtungen).

* Im Detail: In geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln (Gondeln, Kabinen, abdeckbaren Sesseln) und in geschlossenen Zugangsbereichen von Seil- und Zahnradbahnen ist ab dem vollendeten 14. Lebensjahr eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine äquivalente bzw. einem höheren Standard entsprechende Maske zu tragen.

Auch in allen anderen öffenltichen Verkehrsmitteln (Bus, Bahn) ist eine FFP2 Maske verpflichtend.

Generell gilt:

  • In allen geschlossenen Anstehbereichen & Gondeln ist eine FFP2 Maske verpflichtend (Details siehe oben).
  • Ausreichend Abstand (mind. 2 Meter) zu fremden Personen halten.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos bezahlen.
  • Teilweise sind Kassaautomaten vorhanden und Tickets können vorab kontaktlos im Onlineshop gebucht werden.

Freizeitaktivitäten

brandnertal-winter-rodeln-schattenlagant

Ab dem 19. Mai 2021 können Freizeiteinrichtungen unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen.

Bitte beachten Sie dafür folgende Regelungen:
• FFP2-Maske
• Zutritt (bei Indoor-Einrichtungen) für Getestete, Geimpfte und Genesene (Nachweise siehe im Punkt „Einreisebestimmungen“)
• Registrierungspflicht
• Grundsätzlich muss ein Abstand von 2 Metern eingehalten werden
• Bei Indoor-Einrichtungen, Bädern und Thermen muss pro Gast eine Fläche von 20 m² im jeweiligen geschlossenen Raum zur Verfügung stehen.
• Jeder Freizeitbetrieb muss ein Präventionskonzept erstellen und einen COVID-19-Beauftragten ernennen.
• Für Fahrgeschäfte (z.B. Karussell) gilt, dass zwischen Besucher ein leerer Sitzplatz sein muss. Die Kundenregistrierung ist nicht notwendig.
• Sperrstunde ist 22:00 Uhr.

Bis zum 19. Mai 2021 gelten weiterhin folgende Regelungen:
• Das Betreten von Freizeiteinrichtungen wie Fitnessstudios, Hallenbäder, etc. ist weiterhin untersagt.
• Outdoor Sport ist möglich, jedoch kein körpernaher Gruppensport (z.B. Fußball). Dieser ist nur im Falle des Nachwuchssportes erlaubt (Selbsttests). Hobbysportarten dieser Art bleiben weiterhin untersagt.
• Museen, Tierparks und Bibliotheken sind geöffnet (FFP2 Maskenpflicht).
• Veranstaltungen bis 100 Personen im Innen- und Außenbereich sind in Vorarlberg wieder erlaubt (ausgenommen Hochzeiten). Somit dürfen auch Kinos, Konzertsäle und Theater wieder öffnen (Details finden Sie unter Veranstaltungen).

Sport

Folgende Regelungen gelten ab dem 19. Mai 2021:

Indoor-Sportstätten:
• FFP2-Maske in den allgemeinen Bereichen (z.B. an der Rezeption, in der Umkleidekabine).
• Zutritt für Getestete, Geimpfte und Genesene (Nachweise siehe im Punkt „Einreisebestimmungen“)
• Registrierungspflicht
• Grundsätzlich muss ein Abstand von 2 Metern eingehalten werden.
• Pro Person muss eine Fläche von 20 m² zur Verfügung stehen.
• Während der Sportausübung gilt keine Maskenpflicht und die Abstandsregel kann bei Kontaktsportarten kurzfristig unterschritten werden. Es sind somit auch Kontaktsportarten wie Fußball wieder erlaubt.

Outdoor-Sportstätten:
• Sport ist in sportartüblicher Mannschaftsgröße möglich.
• Bei Kontakt- und Mannschaftssport ist ein aktueller Test vorzuweisen.

Alle Sportstätten:
• Jede Sportstätte (indoor und outdoor) muss ein Präventionskonzept erstellen und einen COVID-19-Beauftragten ernennen.
• Die Veranstaltungsregelungen (Anzeige/Bewilligungspflicht) gelten für allfällige Zuseher an Sportstätten, aber nicht für die Sportausübung selbst.
• Sperrstunde ist 22:00 Uhr.

Breitensport im öffentlichen Raum darf in sportartüblicher Gruppengröße, max. aber 10 Personen, stattfinden.

Veranstaltungen

LionsNeujahrKonzert2_14

Veranstaltungen werden unter bestimmtem Voraussetzungen ab dem 19. Mai 2021 wieder möglich sein!

Bitte beachten Sie dafür folgende Regelungen:
• FFP2-Maske
• Zutritt für Getestete, Geimpfte und Genesene (Nachweise siehe im Punkt „Einreisebestimmungen“)
• Registrierungspflicht
• Grundsätzlich muss ein Abstand von 2 Metern, außerhalb eines zugewiesenen Sitzplatzes, eingehalten werden.
• Zwischen Besuchergruppen muss mindestens ein freier Sitzplatz sein.
• Behördlich genehmigte Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen dürfen outdoor mit maximal 3.000 und indoor mit maximal 1.500 Personen durchgeführt werden.
• Veranstaltungsorte mit fixen Sitzplätzen dürfen maximal zu 50 % ausgelastet werden.
• An Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze dürfen maximal 50 Personen teilnehmen (indoor und outdoor).
• Veranstaltungen ab 11 Personen sind anzeigepflichtig, ab 51 Personen braucht es eine Bewilligung durch die Gesundheitsbehörde.
• Regeln für VA-Gastronomie sind analog zur Gastronomie (keine Gastronomie bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze).
• Jeder Veranstalter muss ein Präventionskonzept erstellen und einen COVID-19-Beauftragten ernennen.
• Sperrstunde ist um 22:00 Uhr.

Bis zum 19. Mai 2021 gelten weiterhin folgende Regelungen:

Veranstaltungen sind ab sofort indoor sowie outdoor wieder erlaubt (ausgenommen Hochzeiten). Es gilt eine Beschränkung von maximal 100 Personen oder maximam 50% des Fassungsvermögens. Auch hier gilt die Testpflicht (Antigen- oder PCR-Test, 48h bzw. 72h gültig). Eine FFP2 Maske ist auch am Sitzplatz zu tragen und auch hier besteht eine Registrierungspflicht. Sperrstunde ist 20 Uhr.

Testmöglichkeiten (PCR/Antigen-Schnelltest)

Antigen-Schnelltests
Im gesamten Land Vorarlberg werden auf zahlreichen Teststationen gratis Antigen-Schnelltests angeboten. Hier geht's zur Anmeldung.

Auch in Apotheken werden Antigen Schnelltests angeboten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Das Angebot an Testungen wird ab dem 19. Mai 2021 noch erweitert. Details dazu finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...