Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seiter weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Mehr Informationen zu Cookies
ausblenden ×
Zur Startseite Hotline: +43 5552 30227
Großes Walsertal - Vorarlberg
 
  • Wetter
    Heute
    Wetter

    27°

    Morgen
    Wetter

    27°

  • Webcams
  • Events
  • Unterkunft suchen

    Unterkunft suchen



    Alter der Kinder

     
     
     
     
     
     
    tip

Schneeschuhwandern im Biosphärenpark Großes Walsertal

Erleben Sie die unberührte Natur des Biosphärenparks Großes Walsertal

Der landschaftliche Zauber der winterlichen Bergwelt, die klare Luft und die Lichtfülle der Wintertage, die im Winter für die Gesundheit so wertvoll sind, haben das Schneeschuh- und Winterwandern immer beliebter gemacht.

Auf zahlreichen Winterwanderwegen im Biosphärenpark Großes Walsertal kann die herrliche Landschaft zu Fuß oder auf Schneeschuhen erkundet werden. Die Auswahl erstreckt sich von den Tälern bis in alpine Höhen. Man kann von einer bis mehrere Stunden und von nahezu eben bis steil ansteigend je nach Kondition und Lust aus einem breiten Angebot wählen.

Idyllische Schneeschuh-Tour nach Ludescherberg

Dieses Naturerlebnis startet im Dorfzentrum von Raggal und führt uns zum Ludescherberg. Ein fantastischer Ausblick vom Ludescherberg über den Walgau bis zum Säntis ist garantiert.

Anforderung: Diese Route ist auch für Schneeschuhanfänger geeignet, jedoch ist ein wenig Kondition erforderlich!

Route: Raggal – Labom – Ludescherberg – Wiesenweg – Raggal
Gehzeit: ca. 2 h
Höhenunterschied: ca. 200 Hm

Treffpunkt: 13.30 Uhr Raggal Kirchplatz (Dorfbrunnen)
Termine: Donnerstag, 29. Dezember 2016 / 5. Jänner 2017


> Tourenmappe BERGaktiv Winterprogramm 2016/17

de:Geführte Schneeschuhwanderungen; nl:Sneeuwschoenwandelingen met gids;

Geführte Schneeschuhwanderungen

Schneeschuhwanderung im Gebiet Sonntag-Stein

Die Bergfahrt nach Sonntag-Stein sowie Bergfahrt mit der Doppelsesselbahn, Schneeschuhwanderung über die Alpe Oberpartnom. Von dort entweder entlang oder abseits der Piste zur Bergstation Stein.

Route 1:
Bergstation Sesselbahn - Oberpartnomalpe – Unterpartnomalpe – evtl Klangraum Stein - Vorderes Steinbild – Bergstation Gondelbahn Stein
Gehzeit: ca 2,5 h
Höhenunterschied:
 400 Hm im Abstieg/keine Steigung

Route 2:
Bergfahrt mit der Gondelbahn – Stein – Rosenkranzkapelle – Echowand – (Wandfluh – Unterpartnom) – Rossbödele – Stein
Gehzeit: ca. 3 h
Höhenunterschied:
 310 Hm im Auf- und Abstieg

Treffpunkt: 13 Uhr Talstation der Seilbahnen Sonntag
Termine: jeden Sonntag vom 1. Jänner bis 19. März 2017

> Tourenmappe BERGaktiv Winterprogramm 2016/17

de:Schneeschuhwanderung Sonntag-Stein;

Schneeschuhwanderung Sonntag-Stein

Schneeschuhwanderung in die Biosphärenpark Kernzone Tiefenwald

Vom Faschinajoch geht es entlang des Übungsliftes in Richtung Tiefenwald. Schon bald tauchen Sie in die winterliche Abgeschiedenheit und Ruhe der Biosphärenpark Kernzone ein. Unterwegs erfahren Sie von Wilfried Türtscher, was den Tiefenwald so besonders macht.

Route: Faschina – Tiefenwald – Faschina
Höhenunterschied: ca. 200 Hm im Auf- und Abstieg
Gehzeit: ca. 2,5 h

Treffpunkt:
14 Uhr Faschinajoch Parkplatz/Bushaltestelle
Termine: jeden Mittwoch vom 28. Dezember bis 12. April 2017


> Tourenmappe BERGaktiv Winterprogramm 2016/17

de:Schneeschuhwanderung Kernzone Tiefenwald;

Schneeschuhwanderung Kernzone Tiefenwald

SchneeAtelier – Erlebniswerkstatt WinterLandart

Wir lernen Schnee als formbare Masse kennen. Schneemänner- oder Monster, Körperabdrucke, Schneemuster, Schneeballkunst oder Schneelaternen entstehen. Gesammelte Naturmaterialien setzen die Kunstwerke in Szene. Zum Aufwärmen gibt es Bergtee.

Gehzeit:
ca. 1 h (hin & retour)
Treffpunkt: biosphärenpark.haus in Sonntag
Dauer:
13.30 – ca. 16.00 Uhr

Termine: 03. Jänner / 27. Februar / 10. April 2017


> Tourenmappe BERGaktiv Winterprogramm 2016/17

 

de:Schneeschuhwanderung Schneeatelier;

Schneeschuhwanderung Schneeatelier

Schneeschuhwanderung zur Ischkarneialpe

Von der Kirche in Buchboden ausgehend wandern wir ins Hintere Walsertal. Auf unserem Weg bestaunen wir Naturschönheiten wie die Kessanaschlucht und den gefrorenen Plattenbach. Ab der Heimenwaldalpe verlassen wir den Talgrund und steigen an der Südseite des Tales steil hinauf bis zur Ischkarneialpe auf 1.518 m.

Anforderungen: Diese anspruchsvolle Schneeschuhtour richtet sich an ausdauernde Wanderer!

Route:
Buchboden – Kessana – Bschisnaboda – Heimenwaldalpe – Alpe Ischkarnei
Gehzeit: 6-7 h (inkl. Pausen)
Höhenunterschied: 680 Hm im Auf- und Abstieg
Strecke: 13,6 km

Treffpunkt: Dezember/Januar: 9 Uhr Buchboden Kirche
                    Februar/März:       8 Uhr Buchboden Kirche
Termine: 27. Dezember 2016 / 2. Januar / 16. Januar / 20. Februar / 13. März 2017


> Tourenmappe BERGaktiv Winterprogramm 2016/17

de:Schneeschuhwanderung

Schneeschuhwanderung

Vollmondwanderung im Gebiet Sonntag-Stein

In der abendlichen Stille wandern wir durch die Winterlandschaft und bewundern neben dem hell erleuchteten Panorama die Muster und Schatten, die der Mond auf die glitzernde Schneeoberfläche zaubert.

Route: im Gebiet Sonntag-Stein, genaue Routenwahl bleibt dem Wanderführer vorbehalten
Gehzeit: 2-3 h
Höhenunterschied: max. 260 Hm im Auf- und Abstieg

Treffpunkt: 18.30 Uhr bei der Talstation der Seilbahnen Sonntag
Termine: 11. Jänner / 15. Februar / 15. März 2017


> Tourenmappe BERGaktiv Winterprogramm 2016/17

de:Schneeschuhwanderung Abendwanderung;

Schneeschuhwanderung Abendwanderung

Schneeschuhwanderung Steinbildroute, Sonntag-Stein

Länge: 1,5 km
Höhenmeter: 100 m
Gehzeit: 2 h

Von der Gondelbahn Bergstation Schneeschuhroute nach Vorder- und Hintersteinbild. 

de:Schneeschuhwanderung Steinbildroute;

Schneeschuhwanderung Steinbildroute

Schneeschuhwanderung Partnomroute, Sonntag-Stein

Länge: 3,5 km
Höhenmeter: 300 m
Gehzeit: 3 h

Von der Gondelbahn Bergstation über Vordersteinbild zum Rossbödele und weiter auf die Alpe Unterpartnom.

de:Schneeschuhwanderung Partnomrunde;

Schneeschuhwanderung Partnomrunde

Schneeschuhwanderung Panoramaweg, Raggal

Länge: 2,5 km
Höhenmeter: 200 m
Gehzeit: ca. 2 h

Von Grünegg in Ludescherberg leicht ansteigend bis zum letzten Bauernhof der Parzelle Schneuer. Von dort führt der Weg erst leicht steigend, dann abwärts zum Sättele (Panoramablick!), weiter zur Kapelle Ludescherberg und zum Ausgangspunkt zurück.

de:Schneeschuhwanderung Panoramaweg Raggal;

Schneeschuhwanderung Panoramaweg Raggal

Schneeschuhwanderung Guggernülli, Raggal-Marul

Länge: 8,9 km
Höhenmeter: 760 m
Gehzeit: 4 h

Ab der Kirche Marul rechts an der alten Lifttrasse vorbei geht es linker Hand recht steil hinauf. Vor den letzten Häusern rechts halten und die Straße überqueren zur Stafelfederalpe auf 1.472 m. Weiter Richtung Norden, wo nach ca. 300 Hm der Kamm erreicht wird. Retour geht es über den gleichen Weg.

de:Schneeschuhwanderung Guggernülli;

Schneeschuhwanderung Guggernülli

Schneeschuhwanderung Seewaldrunde, Fontanella

Länge: 2,4 km
Höhenmeter: 247 m
Gehzeit: 1,5 - 2 h

Fontanella-Säge zu Fuß bis Seewald. Bei der 1. Weggabelung den südwestlichen Hang hinauf bis zum obersten linken Haus. Von dort rechts haltend zum obersten Stall. Abstieg über den Rücken rechts dem Waldrand entlang zum ersten Haus. Dem Straßenverlauf ca. 200 m entlang, links über den Rücken im Wald bis zum SeeStüble (Einkehrmöglichkeit!) und auf dem Güterweg zurück zur Säge.

de:Schneeschuhwanderung Seewaldrunde;

Schneeschuhwanderung Seewaldrunde