2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Wetterbericht im Biosphärenpark Großen Walsertal

Wettervorschau, Wetterbericht, Wetterprognose

Heute
26.01.2021

Keine wesentliche Wetteränderung. In den frühen Morgenstunden schneit es noch verbreitet ein bisschen, dann klingen die Schneeschauer ab. Tagsüber dominieren aber weiterhin oft Wolken, wobei vereinzelt auch einzelne Flocken bis in tiefe Lagen zu erwarten sind. Die Mengen bleiben aber sehr gering. Die Sonne tut sich dazu vor allem in den Bergen schwer, ansonsten zeigt sie vor allem über die Mittagszeit.

Vormittag

7 Uhr

Tal

-5 °C

Berg

-12 °C

Niederschlag

60 %

Schneefallgrenze

400 m

Nachmittag

12 Uhr

Tal

-4 °C

Berg

-11 °C

Niederschlag

30 %

Schneefallgrenze

400 m

Abend

18 Uhr

Tal

-3 °C

Berg

-11 °C

Niederschlag

40 %

Schneefallgrenze

400 m

Morgen
27.01.2021

Der Tag beginnt bereits mit milchiger Bewölkung, welche zum Teil aber noch die Sonne etwas durchschimmern lässt. Im Zuge einer Warmfront wird die Bewölkung aber rasch dichter und bereits am Vormittag setzen erste Niederschläge ein. Die Niederschläge intensivieren sich in der 2. Tageshälfte. Zunächst schneit es noch bis in die Täler. Im weiteren Verlauf des Tages bzw. gegen Abend hin wird es mit stürmischem Westwind deutlich milder, wodurch der Schneefall in den Täler nach und nach in Schneeregen und später in Regen über gehen wird.

Vormittag

7 Uhr

Tal

-5 °C

Berg

-12 °C

Niederschlag

30 %

Schneefallgrenze

m

Nachmittag

12 Uhr

Tal

-3 °C

Berg

-7 °C

Niederschlag

70 %

Schneefallgrenze

m

Abend

18 Uhr

Tal

-2 °C

Berg

-5 °C

Niederschlag

100 %

Schneefallgrenze

m

28.01.2021

Am Donnerstag trüb, nass, windig und deutlich milder. Die Wetterlage stellt auf West um und mit einer aktiven Störung gibt es ganztags wiederholte und phasenweise auch kräftige Niederschläge. Die Schneefallgrenze steigt dabei mit stürmischem Westwind gegen 1200-1500m an. Im Gebirge gibt es derweil eine gute Portion Neuschnee. Obacht - die Lawinengefahr steigt im Hochgebirge an!

Maximaltemperatur

2 °C

Minimaltemperatur

-2 °C

Niederschlag

80 %

Schneefallgrenze

1400 m

29.01.2021

Am Freitag den ganzen Tag über weiterhin trüb und nass, wobei es bis anfangs bis auf 1500m hinauf regnet. Im Gebirge schneit es unterdessen weiter und mit stürmischem Wind steigt die Lawinengefahr deutlich an! Im Tagesverlauf schneit es dann wieder bis gegen 1000m herab. Die Temperaturen erreichen dazu für Ende Januar sehr milde Werte.

Maximaltemperatur

6 °C

Minimaltemperatur

2 °C

Niederschlag

80 %

Schneefallgrenze

1200 m

30.01.2021

Das überdurchschnittlich milde Wetter bleibt weiterhin bestehen. Somit bleibt es auch am Samstag weitgehend stark bewölkt mit zeitweiligen Niederschlägen. Diese fallen teils auch kräftig und ergiebig aus. Die Schnee fällt erst oberhalb von 1.200-1.400 m! In der Nacht auf Sonntag mit einer Kaltfront vermutlich wieder deutlich kälter und zum Teil Schneefall bis in die Täler

Maximaltemperatur

6 °C

Minimaltemperatur

1 °C

Niederschlag

80 %

Schneefallgrenze

1300 m

Zuletzt aktualisiert am 26.01.2021 08:15 Uhr

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...