2 Erwachsene

Zimmer 1

walsertal-winter-faschina-landschaft

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Wetterbericht im Biosphärenpark Großen Walsertal

Wettervorschau, Wetterbericht, Wetterprognose

Heute
01.02.2023

Der Mittwoch fällt überaus stürmisch in den Bergen aus (in Gipfellagen Orkanböen). In den Tallagen wird es auch windig, besonders am Bodensee. Dadurch steigen die Temperaturen auf bis zu 7 Grad an. Ohne bleibt es aber deutlich kühler. Mit dabei sind immer wieder Regenschauer, ab etwa 600 m auch Schneeschauer. Im Rheintal bleibt es aber oft trocken. Ab der Nacht werden die Niederschläge kräftiger, wodurch die Schneefallgrenze in der Nacht zum Donnerstag wieder bis in viele Tallagen sinkt.

Vormittag

7 Uhr

Tal

-1 °C

Berg

-8 °C

Niederschlag

40 %

Schneefallgrenze

500 m

Nachmittag

12 Uhr

Tal

4 °C

Berg

-6 °C

Niederschlag

40 %

Schneefallgrenze

700 m

Abend

18 Uhr

Tal

2 °C

Berg

-7 °C

Niederschlag

50 %

Schneefallgrenze

600 m

Morgen
02.02.2023

Zum Donnerstag hin vor allem in den inneralpinen Lagen anhaltender Schneefall mit Nordstau-Effekt. Dadurch kann es in den Staulagen nennenswerte Neuschneemengen von über einem halben Meter geben. Der stürmische Wind (im Gebirge Orkanböen) sorgt für erhebliche Schneeverwehungen. Im Rheintal bleibt es bei Regen. Die Mengen sind hier auch deutlich geringer, es gibt immer wieder trockene Phasen. Ohne Wind fällt der Schnee bis auf 500-600 Meter herab, mit Wind nur bis auf 900 m.

Vormittag

7 Uhr

Tal

-1 °C

Berg

-9 °C

Niederschlag

90 %

Schneefallgrenze

m

Nachmittag

12 Uhr

Tal

4 °C

Berg

-6 °C

Niederschlag

90 %

Schneefallgrenze

m

Abend

18 Uhr

Tal

3 °C

Berg

-5 °C

Niederschlag

90 %

Schneefallgrenze

m

03.02.2023

Am Freitag ab 900 m tief winterliches erwachen mit schneebedeckten Straßen und einigen Zentimetern an Neuschnee. Bis zum Mittag trocknet es langsam überall ab, die Sonne zeigt sich etwas. Es ist schon wärmere Luft da. Das heißt die Schneefallgrenze steigt bis zum Niederschlagsende auf 1.000 m an.

Maximaltemperatur

4 °C

Minimaltemperatur

-2 °C

Niederschlag

80 %

Schneefallgrenze

1000 m

04.02.2023

Der Samstag ist der wahrscheinlich sonnigste Tag des Wochenendes. Nur wenige Wolken trüben den Himmel. Zudem hälft der lebhafte Westwind den Hochnebel fern. Also ein idealer Sporttag. Für Touren im Gebirge aber unbedingt die Lawinengefahr beachten!

Maximaltemperatur

6 °C

Minimaltemperatur

-2 °C

Niederschlag

0 %

05.02.2023

Der Sonntag verläuft in den Tälern eher grau und trüb. Hochnebel dürfte sich breit machen. In den Bergen dagegen scheint die Sonne vielfach von einem blauen Himmel! Der Sonnenschein regiert aber nicht lang, schon am Nachmittag zieht die nächste Front auf. Die bringt kühlere Luft und Schneefall bis zum Bodensee.

Maximaltemperatur

5 °C

Minimaltemperatur

-1 °C

Niederschlag

40 %

Nebelgrenze

1400 m

Zuletzt aktualisiert am 01.02.2023 06:30 Uhr

Newsletter

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...