2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Angeln & Fischen

Die besten Plätze zum Angeln im Biosphärenpark Großes Walsertal

Im Großen Walsertal finden Sie mehrere spannende Plätze, inmitten wunderbarer Natur, um die Angelrute auszuwerfen. Genießen Sie den Anglersport am idyllischen Seewaldsee, am glasklaren Alpenbach Lutz oder am Wildbach Marulbach.

Angeln im Seewaldsee

Der idyllisch gelegene Bergsee in Fontanella ist ein beliebtes Ausflugsziel, welches zu Fuß oder mit dem Bummelzug erreicht werden kann. Vom 1. Mai bis 30. November können Angelfreunde dort Karpfen, Hechte und Regenbogenforellen finden. Mit einer Tageskarte von EUR 20,- können maximal drei Fische (max. 1 Hecht und 2 Karpfen) entnommen werden.

Angeln im Marulbach

Im Gebirgs-Wildbach Marulbach ist das Angeln von der Mündung des Lutzspeichers Raggal bis zum Gebiet Hof, einer natürlichen Schlucht bei der unteren Novabrücke, erlaubt. Die Angelsaison reicht von 25. Mai bis 30 September. Im Marulbach ist die Bachforelle zu finden, von welcher bei einer Tageskarte von EUR 30,- maximal 6 Fische entwendet werden können.

Genaue Bestimmungen für Tageskartenfischer finden Sie beim Fischerverein Raggal - Marulbach.

Ausgabe Angelkarten für den Marulbach und den Seewaldsee

Angeln in der Lutz

In der Lutz ist das Fischen von 1. Juni bis 30. September nach Erwerb einer Tageskarte für EUR 36,- erlaubt. Tageskarten werden für Erwachsene ab 19 Jahren gegen Nachweis der Fischerprüfung ausgegeben. In der Lutz können Angler Bachforellen fischen.

Mehr Informationen finden Sie beim Fischereiverband Vorarlberg.

Aktuelle Situation:

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Ab 15. Mai dürfen wir unsere Gäste in den Gastronomiebetrieben wieder mit Kulinarik verwöhnen und ab 29. Mai öffnen unsere Gastgeber ihre Unterkünfte.

Wir treffen gerade alle nötigen Vorkehrungen für Ihre und unsere Gesundheit - damit Sie den Bergsommer entspannt genießen können.

Schließen

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...