Walserweg | Thüringerberg - Damüls

Distanz20,6 km

Höhe1159 m

LevelSchwer

Dauer8:00 h

Teilen

Distanz20,6 km

Höhe1159 m

LevelSchwer

Dauer8:00 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Walserweg | Thüringerberg - Damüls

Er beginnt in Thüringerberg am Teleingang und führt geradewegs zum Kulturzentrum des Walsertales, zur Propstei in St. Gerold mit ihrem schönen Klostergarten. Weiters geht es in den kleinen Ort Blons, wo sich der Weg zum ersten Mal teilt: Sie können entweder über die gewaltige Staumauer des Lutzkraftwerkes nach Raggal auf die andere Talseite wandern oder direkt nach Sonntag, wo man wiederum zwei Möglichkeiten hat: Der eine Wegweiser zeigt zum wunderschön gelegenen Dörfchen Buchboden, der andere nach Fontanella und Faschina. Auch Damüls ist eine Walsergemeinde. Daher endet der Walserweg in Damüls.

Autorentipp

Ob das Brandner- oder Laternsertal, der Tannberg oder das Große und Kleinwalsertal, sie alle verbindet eine einzigartige gemeinsame Geschichte, die mit der großen Völkerwanderung der Walser im 13. Jahrhundert ihren Anfang nahm. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Bekleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Thüringerberg

Endpunkt: Damüls

Thüringerberg - St. Gerold - Propstei St. Gerold - Blons - Richtung Garsella - Sonntag - Sonntag Seeberg - Faschina - Damüls

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)