Walserweg Thüringerberg-Damüls

Teilen

Walserweg Thüringerberg-Damüls

Er beginnt in Thüringerberg am Teleingang und führt geradewegs zum
Kulturzentrum des Walsertales, zur Propstei in St. Gerold mit ihrem
schönen Klostergarten. Weiters geht es in den kleinen Ort Blons, wo sich
der Weg zum ersten Mal teilt: Sie können entweder über die gewaltige
Staumauer des Lutzkraftwerkes nach Raggal auf die andere Talseite
wandern oder direkt nach Sonntag, wo man wiederum zwei Möglichkeiten
hat: Der eine Wegweiser zeigt zum wunderschön gelegenen Dörfchen
Buchboden, der andere nach Fontanella und Faschina. Auch Damüls ist eine
Walsergemeinde. Daher endet der Walserweg in Damüls.