Deze website maakt gebruik van cookies. Door verder te gaan met het gebruik van de website gaat u akkoord met het plaatsen van deze cookies.  Lees meer over cookies
sluiten ×
Zur Startseite Hotline: +43 5559 555
Brandnertal - Vorarlberg
 
  • Weer
    Heden
    Wetter

    -10°

    Morgen
    Wetter

    -10°

  • Webcams
  • Events
  • Accommodaties zoeken

    Accommodaties zoeken



    Leeftijd kinderen

     
     
     
     
     
     
    tip

Het weer in Bürserberg

Weerbericht Bürserberg, Brandnertal

Maak een keuze ...

Bürserberg

  • Heden
    Voormiddag

    -16°

    -12°

    -17°

    -24°

    0%

    -

  • Heden
    Namiddag

    -9°

    -4°

    -10°

    -17°

    0%

    -

  • dinsdag
    27.02.2018

    -9°

    -4°

    -10°

    -18°

    0%

    -

  • woensdag
    28.02.2018

    -5°

    -6°

    -13°

    0%

    -

  • 871m (Plaats)

    400m

    1000m

    2000m

    Neerslag

    Vorstlijn

Laatst bijgewerkt : 26.02.2018 00:21

Weer live Brand


  • Temperatuur

    6.6° C

  • Wind-
    snelheid

    3.2 km/h


  • Windrichting

    WNW


  • Neerslag

    -- mm/h


  • Sneeuwval

    -- cm

Laatst bijgewerkt : 26.02.2018 00:21

Weer live Brandnertal Berg


  • Temperatuur

    -15.6° C

  • Wind-
    snelheid

    0.0 km/h


  • Windrichting

    N


  • Neerslag

    -- mm/h


  • Sneeuwval

    -- cm

Laatst bijgewerkt : 26.02.2018 00:21


Prognose

Heden: sonnig und extrem kalt
Die neue Woche startet mit eiskaltem Winterwetter. Die Sonne scheint abgesehen von einzelnen Nebelfeldern den ganzen Tag über meist ungetrübt vom Himmel. Mit einfliessender, trockener Kaltluft aus Sibirien bleibt es aber in allen Höhenlagen sehr kalt! Die Höchstwerte kommen im Hochgebirge kaum über -20°C hinaus und auch im Rheintal bleiben die Temperaturen teils deutlich unter null! In der Früh strenger Frost! Die "gefühlte Temperatur" kann sich aufgrund des Biswindes sogar noch um 6 bis 10 Grad kälter anfühlen, als sie tatsächlich ist

27.02.2018: Eiskalt mit lebhaftem Ostwind
Am Dienstag wechseln vor allem in den Tallagen Sonnenschein und ein paar hochnebelartige Wolken. Im Gebirge überwiegt ganztags der Sonnenschein. Dabei gehen die Temperaturen weiter zurück. In der Früh gibt es verbreitet strengen Frost! Mit der anhaltenden Nordostströmung und der daraus resultierenden starken Bise bleibt es auch tagsüber sehr kalt und dazu fühlen sich die Temperaturen an windexponierten Stellen noch deutlich kälter an!

28.02.2018:
Der Mittwoch verläuft überwiegend sonnig. Nebel gibt es kaum und auch Wolken ziehen anfangs nur sehr wenige in grosser Höhe durch. Gegen Abend wird die Bewölkung aber allgemein dichter. Die Bise lässt langsam nach, der Wind dreht auf West und "mildere" Luft fliesst wieder in unsere Region ein. Nichtsdestotrotz bleibt es mit Höchstwerten um den Gefrierpunkt kalt. In den Bergen nochmals extreme Frost-Temperaturen!