Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seiter weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Mehr Informationen zu Cookies
ausblenden ×
Zur Startseite Hotline: +43 5559 555
Familienforum Brandnertal
 
  • Wetter
    Heute
    Wetter

    Morgen
    Wetter

  • Webcams
  • Events
  • Unterkunft suchen

    Unterkunft suchen



    Alter der Kinder

     
     
     
     
     
     
    tip

Rückblick auf das 3. Familien Forum Brandnertal

Unsere Gene sind wie Bleistift und Papier – die Geschichten schreiben wir selbst.

Familien Forum Brandnertal 2017

Am Freitag, 13. Oktober 2017 fand der Auftakt zum dritten Familien Forum Brandnertal im Gemeindesaal in Brand statt. Es versammelten sich rund 60 Gäste, die sich nach den Grußworten von Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger und Mag. (FH) Kerstin Biedermann-Smith (Geschäftsführerin Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH), von Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger den Weg aus der Durchschnittsfalle aufzeigen ließen. Hengstschläger zeigte auf, wie leicht wir uns doch davon verleiten lassen, in die Durchschnittsfalle zu tappen: Anstatt unseren eigenen Weg zu gehen, versuchen wir, die Dinge genauso anzugehen, wie es alle tun. Wir legen den Fokus darauf, unterdurchschnittliche Begabungen unserer Kinder durch üben auszugleichen, ohne den gleichen Wert auf die Förderung herausragender Begabungen zu legen.

In einem Land wie Österreich, in dem natürliche Ressourcen und günstige Produktionsbedingungen für Handelsgüter als Wettbewerbsvorteil wegfallen, seien außergewöhnliche Talente und Innovationstreiber für die Zukunft des Landes besonders wichtig – der Mut, eigene Ideen zu verfolgen und zu entwickeln, ist laut Hengstschläger essentieller Bestandteil, um die noch unbekannten Fragen der Zukunft beantworten zu können. Die Förderung der unterschiedlichsten Talente ist daher die Basis für eine funktionierende Entwicklung unseres Landes.

Der Eintritt wurde in Form einer freiwilligen Spende gestaltet. Der Erlös des öffentlichen Vortrages wurde vollumfänglich einem gemeinnützigen Zweck zugeführt: Dieter Reiners von „Stunde des Herzens“ konnte einen Scheck über € 1.500,- entgegen nehmen, welcher kranken Kindern zu Gute kommen wird. Wir danken an dieser Stelle allen Spendern, sowie der Sparkasse Bludenz für ihre großzügige Unterstützung.

Die rund 60 Gäste folgten Hengstschlägers Ausführungen und Pointen gespannt. Unter ihnen befanden sich beispielsweise Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger, Bürgermeister Michael Domig (Brand), Mag. Kerstin Biedermann-Smith (GF Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH), Lisa-Maria Innerhofer (si!kommunikation) sowie Bianca Bitschnau und Monika Tschann vom Waldkindergarten Bludenz mit Silke Marent. Dieter Reimers war für „Stunde des Herzens“ vor Ort, Sabine Raum vom Junior Verlag war schon das dritte Jahr dabei.

Hengstschläger

Hengstschläger

Gastgeberin und Ehrengäste

Gastgeberin und Ehrengäste

Die Themen des 3. Familien Forum Brandnertal

Unterhaltsam und lehrreich sollte sich auch das restliche Wochenende präsentieren: Ob es um die Frage ging, welchen Einfluss die Gene auf die Entwicklung unserer Kinder haben oder wie man seine Kinder verantwortungsvoll an die neuen Medien heranführt, die Referenten des 3. Familien Forum Brandnertal vom 13.-15. Oktober zeigten neue Blickwinkel auf, inspirierten zu neuen Ideen und erarbeiteten mit ihren Zuhörern Lösungsansätze, wie ein jeder das Familienleben entspannter meistern kann.

Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lauschten gespannt den Vorträgen unter anderem von Dr. Jan-Uwe Rogge und nahmen viel Input für ihr eigenes Familienleben mit.

Am Samstag, 14. Oktober 2017 fanden folgende Vorträge statt:

  • Dr. Jan-Uwe Rogge
    „Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört – wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet.“
  • Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger
    „Die Macht der Gene und wie wir sie nutzen können.“
  • Dr. Jan-Uwe Rogge:
    „Wenn Kinder trotzen – Konflikte im Trotzalter.“
  • Jörg Kabierske
    „Apps, Tablet und Smartphone: Das sollten Sie vorab mit Ihrem Kind vereinbaren.“
  • Angelika Wischenbart
    „Ich bin ok so wie ich bin! Wie Kinder ein gesundes Selbstwertgefühl entwickeln!“
  • Jörg Kabierske
    „Wie viel Bildschirm darf es sein? Medienkompetenz von Anfang an.“
  • Angelika Wischenbart
    „Leuchtturm sein für mein Kind – die Bedeutung der elterlichen Führung.“
  • Margret Rasfeld
    „Schulinnovation braucht mutige Eltern als Unterstützer und Partner!“

Zum Abschluss des Familien Forum Brandnertal fand am Sonntag der Outdoor Workshop mit Husky Toni statt. Zahlreiche Familien überzeugten sich bei Husky Toni davon, was für einen Einfluss Tiere und die Natur auf die Entwicklung unserer Kinder haben können. Kinder und Eltern waren gleichermaßen begeistert.

Das Familien Forum setzt seinen Fokus auf alle Interessierten: Eltern, Großeltern, Gastgeber oder auch Pädagogen, wobei der Schwerpunkt auf den Eltern liegt. Bei der Auswahl der Referenten legen die Veranstalter Wert darauf, dass diese einen praxisnahen und leicht verdaulichen Zugang zu den Themen wählen, um informative Vorträge mit Unterhaltungswert für die Zuhörer anbieten zu können.

Dr. Jan-Uwe Rogge während seines Vortrages

Dr. Jan-Uwe Rogge während seines Vortrages