Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle

Distance25,5 km

Elevation gain890 m

LevelDifficult

Duration9:00 h

Share

Distance25,5 km

Elevation gain890 m

LevelDifficult

Duration9:00 h

A short moment

Loading map...

Jakobsweg Vorarlberg: Pettneu–Klösterle

Ein Weg durch eines der berühmtesten Skigebiete der Welt und über den Arlbergpass, die höchste Stelle am Jakobsweg. Pilgergeschichte begegnet uns in St. Jakob und St. Christoph.

Author's recommendation

Das Vorarlberger Teilstück führt von Landeck über den Arlberg, durch den Walgau und über Rankweil am Grenzübergang Meiningen nach Einsiedeln.

Route description

Start: Pettneu (Tirol)

End: Klösterle

Von der Bahnunterführung in Pettneu gehen wir nach Norden zur Querstraße, der wir nach Westen folgen. Wir queren die Hauptstraße Richtung Vadiesen, gehen weiter nach Gand und nach rechts aufwärts (Obergander Weg) zu einem Pfad am Hang Richtung Westen. Vom Pfad empfiehlt sich ein Abstecher (5 min.) zur Kirche St. Jakob. Nach 700 m, in Bach, geht es zur alten Arlbergstrasse bis nach St. Anton am Arlberg. Am Nordrand des Dorfes kommen wir auf einer Promenade und durch einen Park zu einem Kreisverkehr. Oberhalb des Parkplatzes wandern wir auf einem Weg zur Brücke und kommen an die Straßenunterführung zur Rendlbahn. Der Schluchtweg wird zum Pfad und führt aufwärts zu einem Fahrweg. Dieser führt nach Osten auf eine asphaltierte Straße, dann links hinauf zur Stiegeneckkapelle (Rastplatz). Weiter durch Bergwald und kleine Moore zur Arlbergstraße und nach rechts zum Maiensee, mit 1865 m der höchste Punkt des Jakobsweges bis Santiago. Am See entlang kommen wir zu einem Fahrweg bergab nach St. Christoph. Auf der Straße gelangen wir über den Pass und von dort auf dem teilweise freigelegten historischen Arlbergweg zur Alpe Rauz. Wir queren vorsichtig die Straße und gehen über einen Wiesenweg in die Rauzbachschlucht nach Stuben hinunter. Nach der Liftstation nehmen wir den ersten Weg nach links und folgen den Wegweisern „Arlbergweg“ nach Langen. An der Straße wandern wir zur Bahnunterführung, gehen davor nach rechts aufwärts und folgen wieder dem „Arlbergweg“, teilweise auf der alten Bahntrasse und auf dem Naturlehrweg nach Klösterle.

Emergency services

140 Alpine Emergencies throughout Austria

144 Alpine Emergencies Vorarlberg

112 Euro emergency call (works with any mobile phone/network)