This website uses cookies. With using this website you agree to the use of cookies.  More information on cookies
close ×
Zur Startseite Hotline: +43 5559 555
Brandnertal - Vorarlberg
 
  • Weather
    Tmrw.
    Wetter

    24.02.
    Wetter

  • Webcams
  • Events
  • search accommodation

    search accommodation



    Age of kids

     
     
     
     
     
     
    tip

Weather forecast Brand

Please select ...

Brand

  • Tmrw.
    Morning

    -9°

    -3°

    -9°

    -14°

    10%

    -

  • Tmrw.
    Afternoon

    -4°

    10%

    -

  • Saturday
    24.02.2018

    0%

    -

  • Sunday
    25.02.2018

    -5°

    -2°

    -5°

    -10°

    10%

    -

  • 1050m (Town)

    400m

    1000m

    2000m

    Precipitacion

    Frost line

Last update: 22.02.2018 21:36

Live weather Brand

  • Temperature

    6.6° C

  • Wind speed

    3.2 km/h

  • Wind direction

    WNW

  • Precipitacion

    -- mm/h

  • Snow depth

    -- cm

Last update: 22.02.2018 21:46

Live weather Brandnertal Berg

  • Temperature

    -9.4° C

  • Wind speed

    1.7 km/h

  • Wind direction

    N

  • Precipitacion

    -- mm/h

  • Snow depth

    -- cm

Last update: 22.02.2018 21:46


Forecast

Tmrw.: Erst Hochnebel, dann Sonne
Es bleibt weiterhin winterlich kalt. Vormittags hält sich im ganzen Ländle hochnebelartige Bewölkung, welche sich erst im Gebirge, dann aber auch über den Tälern auflöst. Es ist somit im Tagesverlauf noch mit längeren sonnigen Phasen zu rechnen. Die Bise lässt zudem vorübergehend nach.

24.02.2018:
Der Samstag startet nach der Auflösung einiger Wolken- und Nebelfelder recht sonnig. Tagsüber ändert sich daran kaum etwas. Es ziehen höchstens ab und zu ein paar Wolken durch, ansonsten gibt es strahlenden Sonnenschein. Es wird dazu vorübergehend deutlich milder!

25.02.2018:
Am Sonntag in den Bergen viel Sonnenschein und womöglich Nebel etwas über dem oberen Rheintal. Perfekte Bedingungen also zum Beispiel für einen Ski- oder Skitourentag! Aber Achtung: Warme Kleidung ist wichtig, da uns von Norden her polare Kaltluft erreicht und die Werte in allen Höhenlagen zurückgehen. Am Bodensee verstärkt sich die Bise wieder, sodass die gefühlte Temperatur noch kälter ist.