2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in der Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Vielfalt auf kleinem Raum

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Bergwelten spüren
  • (Wasser-) Plätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Teilen

20 Jahre Biosphärenpark Großes Walsertal

Der 10. November 2000 war für das Große Walsertal ein zukunftsweisender Tag. Nach intensiver Vorbereitung mit naturräumlichem Leitbild, Zonierung, Bevölkerungsleitbild und ersten Projektideen erfolgte die Auszeichnung durch die UNESCO zum Biosphärenpark und die Aufnahme in das weltweite Netzwerk der 701 Biosphärenparks in 124 Ländern. 20 Jahre später laden wir zum gemeinsamen Rückblick auf 20 Jahre Biosphärenpark und Einblick in die aktuelle Arbeit im UNESCO Biosphärenpark ein.

Mit Covid-19 nahm im März 2020 ein ungebetener Gast am Festtisch Platz. Er machte die Verschiebung einiger Termine im geplanten Festreigen zu 20 Jahre Biosphärenpark notwendig. So freuen wir uns, wenn Sie mit uns bis zum großen Festakt im September 2021 feiern. Die Sonderausstellung zu 20 Jahre Biosphärenpark ist bis Ende 2021 im biosphärenpark.haus zu sehen.

Veranstaltungen

Bitte beachten Sie aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen bezüglich Covid-19 unter www.grosseswalsertal.at.

Kamingespräch: Ergebnispräsentation "Projekt Zukunft Landwirtschaft"

Im August und September 2020 wurden rund 50 Betriebsführer landwirtschaftlicher Betriebe im Biosphärenpark Großes Walsertal befragt. An diesem Abend soll Einblick in die Erkenntnisse daraus gegeben werden.

Termin: Freitag, 18. Dezember 2020
Treffpunkt: 19 Uhr, biosphärenpark.haus, Sonntag

Kamingespräch: Selten und einzigartig - Naturvielfalt im Biosphärenpark

Mag. Daniel Leissing und DI Romana Steinparzer
Zwei Europaschutzgebiete, vier Jahreszeiten und eine atemberaubende Naturvielfalt sind Thema des bunten und eindrücklichen, virtuellen Ausflugs durch den Biosphärenpark Großes Walsertal. Die beiden Natura 2000 Regionsmanager/innen laden ein auf eine Spurensuche nach Murmeltier, Alpensalamander und Schmetterlingshaft, zu Frauenmänteln und -schuhen, summenden Bergmähdern, rauschenden Wäldern und einsamen Gipfeln.

Termin: Donnerstag, 21. Januar 2021
Treffpunkt: 19 Uhr, biosphärenpark.haus, Sonntag

Jubiläums-Schneeschuhwanderung in die Biosphärenpark Kernzone Hochmoor Tiefenwald und „ganz oben“ regionale Genussmomente genießen

Tauchen Sie mit uns auf Schneeschuhen in die winterliche Abgeschiedenheit und Ruhe der Biosphärenpark Kernzone ein. Erfahren Sie, was den Tiefenwald so besonders macht und zur Biosphärenpark Kernzone auszeichnet und welchen Wildspuren Sie begegnen. Im Premium-Partnerbetrieb Alpenresort Walsertal werden Sie anschließend mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt: Variation von Saibling & Forelle aus den hauseigenen Teichen | selbst gemachte Nudeln mit Faschina-Steinpilzen | Sorbet von der Alpenrosenblüte | Heimischer
Hirsch | Topfen-Kaiserschmarren mit Kürbiseis und Mirabellenragout | Käseauswahl

Termin: Mittwoch, 17. März 2021
Treffpunkt: 14 Uhr, Faschinajoch Parkplatz/ Bushaltestelle
Teilnehmer: max. 25 Personen
Preis: € 79,00 pro Person, für Gäste aus BERGaktiv Mitgliedsbetrieben € 68,00 pro Person exkl. Getränke. Auf Wunsch mit Weinbegleitung. Anmeldung bis Freitag, 12. März 2021, 17 Uhr online www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Unser Tipp: Schmökern Sie doch durch das Schneeschuh Wanderprogramm von BERGaktiv, welches den ganzen Winter angeboten wird hier.

Gemeinsam Insekten helfen

Schmetterlinge, Bienen und Käfer – viele Insekten verschwinden schleichend. Das Summen wird leiser, das Schwirren weniger, das Insektensterben ist inzwischen in vieler Munde. Die Gründe für den Artenschwund sind vielfältig und auch noch nicht eindeutig geklärt. Sicher ist aber, dass jeder und jede etwas dazu beitragen kann, den Sechsbeinern das Leben leichter zumachen. Gemeinsam können wir viel erreichen. Viele kleine Schritte und Ideen haben zusammen eine große Wirkung. Ob Klein oder Groß, ob mit Haus oder Wohnung, ob privat, als Unternehmer oder Verein – machen Sie mit und kommen Sie vorbei! Gemeinsam wollen wir Ideen austauschen und einen Plan fassen, jeder wie er kann, jede auf ihre Art. Katrin Löning vom Österreichischen Ökologie-Institut wird uns begleiten und mit Geschichten und Beispielen Lust auf mehr machen. Am Ende entsteht eine Sammlung von vielen kleinen Maßnahmen bei Ihnen zu Hause, bei Ihren Freunden, nebenan im Betrieb, in der Schule oder im Kindergarten. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Termin: Freitag, 26. März 2021, 14 - 17 Uhr
Treffpunkt: 14 Uhr, biosphärenpark.haus, Sonntag
Referentin: Katrin Löning

Weitere Termine und Informationen

Weitere Termine und Informationen zu 20 Jahre Biosphärenpark Großes Walsertal finden Sie unter www.grosseswalsertal.at/Biosphaerenpark/20_Jahre_Biosphaerenpark sowie im Walser Sommerprogramm 2021.

Impressionen

Aktuelle Situation:

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Ab 15. Mai dürfen wir unsere Gäste in den Gastronomiebetrieben wieder mit Kulinarik verwöhnen und ab 29. Mai öffnen unsere Gastgeber ihre Unterkünfte.

Wir treffen gerade alle nötigen Vorkehrungen für Ihre und unsere Gesundheit - damit Sie den Bergsommer entspannt genießen können.

Schließen

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...