Weg der Menschlichkeit

Distanz34,9 km

Höhe548 m

LevelLeicht

Dauer10:00 h

Teilen

Distanz34,9 km

Höhe548 m

LevelLeicht

Dauer10:00 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Weg der Menschlichkeit

Der 35 km lange Pilgerweg  führt von Feldkirch nach Dornbirn. Insgesamt acht Orte auf dem "Weg der Menschlichkeit" sollen anregen, Schritt für Schritt unserer Menschlichkeit auf die Spur zu "gehen". Der Weg zeigt eindrucksvoll ein schönes Stück Rheintal und führt zu kulturgeschichtlich besonderen Orten.  

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Feldkirch, Dom St. Nikolaus

Endpunkt: Dornbirn, Kirche St. Martin

Vom Dom St. Nikolaus in Feldkirch wandern wir durch die Neustadt, den Rösslepark und die Felsenau vorbei an Göfis-Stein und Göfis-Tona zur Göfner Pfarrkirche. Dorf abwärts via Runggels und Neslers Bühel gelangen wir zur Basilika nach Rankweil.

Wir folgen der Beschilderung "Rheintalweg" entlang der Gemeinden Sulz - Röthis - Weiler und erreichen Klaus. Ein gutes Stück hinter der Pfarrkirche geht es bergan - Mathions Wiese - Örflaschlucht und dann Götzis.


Wir verlassen den "Rheintalweg" und folgen der Beschilderung "Römerweg" zum "Islamischen Friedhof" in Altach.


An der Bergseite - wieder auf dem "Rheintalweg" - wandern wir am "Jüdischen Friedhof" vorbei nach Hohenems.


Hinter der Stadtpfarrkirche am Bergfuß entlang führt der Weg via Oberklien - Unterklien - Wallenmahd - Haslach - Mühlebach an die Dornbirner Ach.


In Flussrichtung geht es bis zur Abzweigung zur Inatura und von dort zur Kirche St. Martin mit der Carl Lampert Kapelle.

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)