Saladinaspitze | Dalaas

Distanz7,2 km

Höhe487 m

LevelSchwer

Dauer4:00 h

Teilen

Distanz7,2 km

Höhe487 m

LevelSchwer

Dauer4:00 h

Saladinaspitze | Dalaas

Von der Bushaltestelle führt der Fußweg über den "Felsensteig" zur Freiburgerhütte. Von der Freiburgerhütte führt der Weg gegen Osten bis zur Abzweigung "Saladinaspitze". Ab hier führt der Weg südlich durch ein grünes Hochtal auf ein kleines Joch mit zwei großen Steinmännchen. Nach einem kurzen Abstieg muss ein großes Blockfeld gequert weden, danach führt der Weg wieder auf Gras mit etwas Höhenverlust zur NW-Flanke der Saladinaspitze, durch diese zum SW-Grat und auf diesem zum Gipfel.
Auf dem Aufstiegsweg zurück zu dem erwähnten namenlosen Joch zurück. Von dort führt der gleiche Weg zurück zur Freiburgerhütte bzw. zur Bushaltestelle "Formarin".

Autorentipp

Sagenhafter Rundumblick auf das Lechquellengebirge, den Verwall, den Rätikon und bis hinein in die Silvretta!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Bushaltestelle Alpe Formarin

Endpunkt: Bushaltestelle Alpe Formarin

Bushaltestelle "Formarin" - Felsensteig - Freiburgerhütte - Abzweigung Saladinaspitze - Saladinaspitze - gleicher Weg retour.

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)