Natursprünge-Weg | Brandnertal

Distanz4,9 km

Höhe39 m

LevelMittel

Dauer2:00 h

Teilen

Distanz4,9 km

Höhe39 m

LevelMittel

Dauer2:00 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Natursprünge-Weg | Brandnertal

Auch wenn im Winter nicht alle Stationen in Betrieb genommen werden können, gibt es  trotzdem viel zu entdecken: Wie entsteht das Wetter? Wieso müssen bestimmte Grenzen zwischen Mensch, Tier und Natur eingehalten werden? Welche Alpine Gefahren gibt es in den Bergen des Brandnertals? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen findet man am Natursprünge-Weg!

Mit der Dorfbahn gelangen Sie von der Ortsmitte in Brand zum Ausgangspunkt. Von dort geht es über einen präparierten Winterwanderweg am Tannlegerlift vorbei Richtung Parpfienzsattel. Beim Parpfienzsattel zweigt der Weg nach rechts zum Burtschasattel ab und Sie gelangen zur Bergstation der Panoramabahn. Zurück ins Tal schwebt man dann mit der Panorama- und Dorfbahn.

Der Weg kann natürlich auch in die entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

Bitte beachten Sie: Auf Grund von Schneefall kann es bei den im Winter in Betrieb befindlichen Stationen zu Abweichungen kommen!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Bergstation Panoramabahn Burtschasattel

Endpunkt: Bergstation Dorfbahn

Bergstation Panoramabahn - Parpfienzsattel - Bergstation Dorfbahn

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)