Glatthorn, 2.133m | Fontanella-Faschina

Distanz6,0 km

Höhe365 m

LevelMittel

Dauer3:30 h

Teilen

Distanz6,0 km

Höhe365 m

LevelMittel

Dauer3:30 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Glatthorn, 2.133m | Fontanella-Faschina

Von Faschina geht es das erste Stück bequem mit der Doppelsesselbahn Stafelalpe hinauf bis zur Mittelstation. Der erste Abschnitt der Wanderung führt ab der Mittelstation über den Blumen-Wander-Lehrpfad Faschina. Hier eröffnen sich in Ihnen fantastische Ausblicke Richtung Damüls. Weiter führt der Weg entlang des Grates bis hinauf zum Schluchtensattel. Von hier in ca. 30 Minuten über die teilweise mit Seilsicherungen versehene Flanke auf den Gipfel des Glatthorns auf 2.133 m Seehöhe. Bei guten Bedinungen genießen Sie am Gipfel eine tolle Fernsicht. Zurück geht es auf der anderen Seite über den Ostgrat, ebenfalls mit Seilsicherungen, hinunter Richtung Franz-Josef-Hütte. Eine Einkehr lohnt sich! Weiter geht es im Anschluss über die Staffel Alpe wieder zurück zum Ausgangspunkt am Faschinajoch. Die Tour kann natürlich auch in entgegensetzter Richtung gelaufen werden.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Parkplatz am Faschinajoch, Fontanella-Faschina

Endpunkt: Parkplatz am Faschinajoch, Fontanella-Faschina

Parkplatz am Faschinajoch - Auffahrt mit Doppelsesselbahn Stafelalpe - Mittelstation - Blumen-Wander-Lehrpfad - Schluchtensattel - Glatthorn - Ostgrat - Franz-Josef-Hütte - Stafelalpe - Parkplatz am Faschinajoch

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)