Dalaas - Küngs Maisäss ins Montafon - Dalaas | Dalaas

Distanz10,4 km

Höhe941 m

LevelMittel

Dauer5:15 h

Teilen

Distanz10,4 km

Höhe941 m

LevelMittel

Dauer5:15 h

Kurzen Augenblick

Karte wird geladen...

Dalaas - Küngs Maisäss ins Montafon - Dalaas | Dalaas

Die restaurierte Alphüttengruppe Küngs Maisäß wirkt wie ein versunkenes Kleinod. Der Fallbach (Naturdenkmal) stürzt von 1.430 auf 820 m ins Klostertal. Beim Rückweg vom Kristbergsattel wird an der Kapelle „Bruderhüsle“ die schaurige Legende von toten Kindern erzählt, die zwischen dem Klostertal und dem Montafon hin und her getragen wurden. Allgegenwärtig der Blick in die rötliche, mächtige Südflanke der Roten Wand, Königin des Lechquellengebirges.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt: Gasthof Krone in Dalaas

Endpunkt: Dalaas

Ausgangspunkt – Schützenhaus – gesicherter Steg durch eine Felswand – Brazer Stein – über Serpentinen durch Hochwald – Küngs Maisäß (Aussichtspunkt) – entlang Bach aufwärts bis Querweg Alpe Latons – Falle – Ganzaleita – Kristberg (gotische Knappenkirche) – talwärts zum Bruderhüsle – Dalaas.

Notruf

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)