2 Erwachsene

Zimmer 1

Meine Unterkunft

2 Erwachsene

Stadtflair & Naturgenuss
in der Alpenstadt Bludenz

  • Mittelpunkt von fünf Tälern
  • Kultur und Geschichte spüren
  • Bewegung in grüner Natur
  • Marktplatz für Entdecker

Zeit für Entdeckungen.
Gemeinsam im Brandnertal.

  • Aktiv Natur erleben
  • Wertvolle Familienzeit
  • Regionale Kulinarik genießen
  • Abwechslung statt Langeweile

Intensive Naturerlebnisse
im Klostertal spüren

  • Raue Bergwelten bezwingen
  • Wasserplätze zum Innehalten
  • Individuelle Freiräume entdecken
  • Sportlich unterwegs am Fuße des Arlbergs

Genussvolle Gelassenheit
im Großen Walsertal

  • Naturjuwele des Biosphärenparks entdecken
  • Loslassen, ankommen, staunen
  • Regionale Köstlichkeiten probieren
  • Herzliche Gastgeber kennenlernen

Zimmer 1

Teilen

Ein Tag abseits der Pisten

Mit der Familie unterwegs am Natursprünge-Weg

Wie entsteht das Wetter? Wieso müssen bestimmte Grenzen zwischen Mensch, Tier und Natur eingehalten werden? Welche alpinen Gefahren gibt es in den Bergen des Brandnertals? Wir haben so viele Fragen an die Natur und der Natursprünge-Weg im Brandnertal gibt uns zu jeder Jahreszeit die richtigen Antworten.

brandnertal-abseits-der-pisten-natursprünge-weg-winterwandern
Winterwandern entlang des Themenweges "Natursprünge".

Auch wenn im Winter aufgrund der Witterung nicht immer alle Stationen in Betrieb sind, ist der Themenweg eine wunderbare Ergänzung zu einem erfüllten Skiurlaub. Unsere Kinder fahren gerne Ski, aber nach zwei oder drei Tagen im Skikurs sind wir auf der Suche nach einem Alternativprogramm. Also haben wir uns einen Rodel geschnappt, sind mit der Dorfbahn und der Panoramabahn bis zum Burtschasattel gefahren und haben uns von dort auf den Weg gemacht, die Natur neu zu entdecken. Teils rodeln wir, teils ziehen wir den Schlitten über den präparierten Winterwanderweg. Im Wald ist es herrlich ruhig.

brandnertal-abseits-der-pisten-natursprünge-weg-familie
Das Stammwissen am Natursprünge-Weg verrät viel Wissenswertes.

Unsere Kinder sind uns weit voraus, sie sind schon zur nächsten Station gelaufen. Ich bin begeistert, dass der Weg spielerisch allerlei Wissenswertes aus der Natur vermittelt – wir lernen viel über die Jagd und den Wald, über den Boden und das Wetter, über alpine Gefahren und das Projekt „Respektiere deine Grenzen“ und noch so viel mehr! Bis zur Dorfbahn wechseln sich Rodelpassagen und solche, an denen wir den Schlitten ziehen, immer wieder ab. Der Natursprünge-Weg endet an der Alpe Parpfienz. Von hier sind es nur noch wenige Meter bis zur Dorfbahn. Ab der Dorfbahn Bergstation geht es dann in rasanten Kehren über die Rodelbahn „Eggen“ zurück nach Brand.

Zur Tourenbeschreibung:

Natursprünge-Weg | Brandnertal

Natursprünge-Weg | Brandnertal

Natursprünge-Weg | Brandnertal

Länge4,9 km Höhe39 m LevelMittel Dauer2:00 h

Klein und Groß haben auch im Winter Spaß entlang des Natursprünge-Weges.

Bergstation Panoramabahn Burtschasattel

Bergstation Dorfbahn

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...