Nächster Termin28.04.202118:00 Uhr

6700 BludenzRaiffeisenplatz 1

0 weitere Termine

Teilen

Tanz.Art: Tango Argentino

Der Tango wurde 2009 von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt. Er fasziniert mit seiner leidenschaftlichen Kraft Menschen unterschiedlichster Kulturen, sozialer Schichten, Altersstufen und Hautfarben überall auf der Welt. Bis heute spiegelt er Bewegungsausdruck, Musik und Poesie der Argentinischen Gesellschaft wieder und hat nichts von seiner Kraft und seiner Essenz verloren – seine Wurzeln prägen bis heute seine Ästhetik und Philosophie.
Das Tanzduo Claudia Grava und Martin Birnbaumer der Vorarlberger Tango Kompanie Tangissimo vermittelt seit über 20 Jahren Tango. In der Lecture Performance „Tango Argentino… Eine Umarmung in sich verändernden Zeiten“ führen sie das Publikum durch einen Abend mit Tanz, Musik, poetischen Texten, Videos und Anekdoten um sich dem Wesen dieser Kunstform anzunähern. Der argentinische Musiker Jonatan Blaty bereichert die Performance mit seinem Bandoneonspiel.
Anschließendes Publikumsgespräch
Eine sinnliche Umarmung ist ein wesentliches Element im Tango. Ohne sie erscheint das Tangotanzen sinnlos. In Coronazeiten leidet der Paartanz sehr unten dem Regelwerk des „physical distancing“. Leidet die Gesellschaft auch? In welchem Ausmaß? Gibt es einen Ersatz? Wenn ja welchen? Diesen aktuellen Fragen wird in einem Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung nachgegangen.
Preise: Vorverkauf € 16,- / € 14,- | Abendkasse € 18,- / € 16,-. Infos/Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Bludenz,
T +43 5552 63621-236, www.bludenz.at



Weitere Termine der Veranstaltung

Wiederholendes EventAlle Termine anzeigen