Nächster Termin11.03.201919:30 Uhr

6700 BludenzRaiffeisenplatz 1

0 weitere Termine

Teilen

Kultur.LEBEN: Angelika Kirchschlager + Elias Gillesberger

Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Remise Bludenz
Eintritt: EUR 30,00
Karten: alle Hypobanken, Tourismusbüro Bludenz T +43 5552 63621-790, Gemeindeamt Nüziders und an der Abendkasse.
Infos: www.kultur-leben.at

FotoCredit: Philipp Horak, Nikolaus Karlinsky

Die Kultur.LEBEN Veranstaltungsreihe bietet am Freitag, 11. März, einen außergewöhnlich exquisiten Kulturgenuss. Die in Salzburg geborene Angelika Kirchschlager ist zweifelsohne ein Weltstar, die ihr Publikum mit ihrem Können, ihrer Ausstrahlung und Authentizität verzaubert. Zusammen mit dem Pianisten Elias Gillesberger ist die Mezzosopranistin mit ihrem Programm „Von Wahnsinnigen und Heiligen“ mit Werken von Schuhmann, Schubert und Liszt zu Gast um 19.30 Uhr, in der Remise Bludenz.

Es wird ein Highlight für Klassikfans werden, soviel steht fest, gehört Angelika Kirchschlager längst zu den führenden Sängerinnen ihres Fachs und ist regelmäßiger Gast auf den großen Opern- und Konzertbühnen der Welt. International hat sie Maßstäbe gesetzt. Auftritte führten die Sängerin und Gesangspädagogin, die ihren sängerischen und künstlerischen Feinschliff in Wien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst erhalten hat, in die großen Konzertsäle in Europa, Japan und den USA. Mit besonderer Aufmerksamkeit widmet sich Angelika Kirchschlager dem Lied- und Konzertgesang. Ihr umfangreiches Repertoire spricht für sie. 2007 wurde sie Kammersängerin der Wiener Staatsoper, 2009 Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London, 2013 mit dem Europäischen Kulturpreis ausgezeichnet und gewann den BBC Music Magazine Award für ihre Liszt Einspielung.

Elias Gillesberger ist ein beeindruckendes Nachwuchstalent am Klavier. 1997 in Freistadt/Oberösterreich geboren, erhielt er Klavierunterricht in der LMS Freistadt bei Gernot Martzy, danach an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Naoko Knopp und jetzt bei Clemens Zeilinger. Konzerte im In- und Ausland, sowie zahlreiche Preise bei „prima la musica“ auf Landes- und Bundesebene stehen bereits auf der Vita des jungen Pianisten. 2012 erhielt er das Dr. Josef Ratzenböck-Stipendium des Landes Oberösterreich. Meisterkurse absolvierte er bei Paul Gulda, Mikhail Voskresensky, Robert Lehrbaumer, Margit Fussi und dem Wiener Klaviertrio. Seine Tätigkeit als Kammermusiker ermöglichte ihm eine Zusammenarbeit in Liederabenden mit namhaften Sängern und Sängerinnen wie Angelika Kirchschlager und andern.

Weitere Termine der Veranstaltung

Wiederholendes EventAlle Termine anzeigen

Ähnliche Veranstaltungen