Nächster Termin26.11.202120:00 Uhr

6700 BludenzRaiffeisenplatz 1

0 weitere Termine

Female Voices:Wendy McNeill

Mit acht bekam Wendy ein Pferd, auf dem sie die nächsten Jahre die Wälder und Felder durchstreifte. Vogellaute, das Summen der Bienen, heulende Koyoten und der Wind, der durch die Birken und Pappeln sauste, waren der Soundtrack von Wendys Prärieabenteuern.
In der High-School mutierte sie zu einem Gothic-Girl und The Sisters Of Mercy, The Velvet Underground, Siouxie and the Banshees, The Cure, Blondie aber auch historische Rock- und Undergroundbands waren die Hintergrundmusik für ein Mädchen, das sich für Fotografie, Poesie und zeitgenössischen Tanz interessierte.
Während ihrer Tanzausbildung lernte Wendy Avantgardekomponisten und Performance-Künstler, Jazz und Musical kennen. Beeinflusst von Steve Reichs Minimalmusic, dem Jazz eines Meredith Monk, von Laurie Anderson und Tom Waits schrieb sie eigene, karge Kompositionen für Klavier- und Multimedia. Ihre Ausbildung finanzierte Wendy als Kellnerin in einem Liveclub, in dem Singer/Songwriter und Figuren der traditionelle Country- und Folkszene ein und ausgingen und wo neben Interpretationen von Woodie Guthrie, Leonard Cohen, Joni Mitchell und John Prine auch immer eigene Stücke der Musiker zu hören waren.
Den Kritikern gefiel ihr unkonventioneller Gitarrenstil und sie nannten sie ,eine fesselnde Künstlerin‘ und ,talentierte Newcomerin‘.
,The Globe and Mail‘ jubelte: „Jedes Festival hat seine Entdeckungen, für mich war es Wendy MCNeill aus Edmonton mit ihren kantigen Songs zu Akkordeon und Gitarre, die geradewegs einem Post-Rock-Cabaret entsprungen sein könnten.“
Inzwischen hat Wendy fünf Alben aufgenommen, Musik für Film, Tanz und Theater geschrieben, ist auf zahlreichen Compilations vertreten und tourte durch Nord-Amerika, Brasilien, Europa und Japan.
Bei allerArt Bludenz wird Wendy McNeill (Gitarre, Akkordeon und Vocals) von Matteo Saglio (Cello) begleitet.


Preise: VVK 18,- / 15,- | AK 20,- / 17,-, ländleTicket
Veranstalter: Verein allerArtVerein zur Förderung von Kunst und Kultur in Bludenz Raiffeisenplatz 1 6700 BludenzVeranstalter/Infos: Kulturbüro der Stadt Bludenz, T +43 5552 63621-233, www. bludenz.at


Es gelten die aktuell gültigen Corona-Richtlinien

Weitere Termine der Veranstaltung

Wiederholendes EventAlle Termine anzeigen

Ähnliche Veranstaltungen