Nächster Termin15.11.2018

6700 BludenzRaiffeisenplatz

0 weitere Termine

Teilen

Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik 2018

Ort: Remise Bludenz
Intendantin: Clara Iannotta
Organisatorische Leitung: Wolfgang Maurer
Künstlerisches Betriebsbüro: Andrea Bickel, T +43 664 500 55 36, info@allerart-bludenz.at
Veranstalter/Infos/Kartenreservierung: Verein allerArt - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Bludenz,
www.allerart-bludenz.at , www.btzm.at , www.facebook.com/bludenzertage

Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik 2018:
DO, 15.11. bis SO, 18.11.2018 

Das diesjährige Festival präsentiert neun Weltpremieren in fünf Konzerten. Das Programm zielt diesmal darauf ab, einige der wichtigsten Gemeinschaftsproduktionen der vergangenen dreißig Jahre zu feiern und den Grundstein für neue Partnerschaften zu legen. Die früheren Kuratoren des Festivals Georg Friedrich Haas, Wolfram Schurig und Alexander Moosbrugger werden neue Stücke schreiben. Am Beginn steht die Arbeit mit Carola Bauckholt, die die Leiterin des BTZM Masterclass-Wettbewerbs für 2018 und 2019 sein swird.

 

Programm DO, 15.11.2018:
19.30 Uhr – Einführung mit Claria Iannotta, Wolfram Schurig, Malika Kishino und Pierre Morlet
20.00 Uhr – Konzert #1
Quatuor Diotima: Yun-Peng Zhao, Constance Ronzatti, Franck Chevalier, Pierre Morlet
Georg Friedrich Haas: neues Werk (2018), UA sowie String Quartet No. 2 (1998)
Wolfram Schurig: vier bagatellen für streichquartett, (1) ricercata (2018) UA.
MIsato Mochizuki: Brains (2017), ÖEA
György Ligeti: String Quartet n.2 (1968)
Malika Kishino: neues Werk (2018), UA


Programm FR, 16.11.2018:
19.30 Uhr – Einführung mit Clara Iannotta, Alexander Moosbrugger, Catherine Lamb, Alessandro Perini und Richard Haynes
20.00 Uhr – Konzert #2
Ensemble Proton Bern (Matthias Kuhn, Vera Schnider, Martin Bliggenstorfer, Richard Haynes, Samuel Fried, Maximilian Haft, Bettina Berger, Jan-Filip Tupa, Elise Jacoberger)
Clara Iannotta: The people here go mad. They blame the wind (2013-2014)
Alexander Moosbrugger: neues Werk (2018), UA
Alexxandro Perini: neues Werk (2018), UA
Catherine Lamb: Curva Triangulus (2018), UA

Programm SA, 17.11.2018:
19.40 Uhr – Einführung mit Clara Iannotta und Okkyung Lee
20.00 Uhr – Konzert #3:
Okkyung Lee: Grey Shooting Stars (for Yun Dong-Ju), (2018), UA – written for solo cello and multi-channel recorded sounds.


Programm SO, 18.11.2018:
11.00 Uhr – Konzert #4
Meisterklasse mit Carola Bauckholt (Leitung), Eva Zöllner und Heather Roche
16.30 Uhr: Einführung mit Clara Iannotta, Liza Lim, Christopher Swithinbank und Michelle Lou
17.00 Uhr – Konzert #5
Rage Thormbones: Weston Olencki und Matt Barbier
Manuela Meier: . . . what you see, is it (2016), ÖEA
Christopher Swithinbank: neues Werk (2018), UA
Liza Lim: Pharmakon (2018), UA – for 2 trombones
Michelle Lou: neues Werk (2018), UA

Eintritt:
EUR 15,00 Erwachsene, EUR 13,00/Ö1 + Senioren, EUr 12,00/Mitgllieder allerArt, EUR 8,00 Jugendliche, EUR 5,00/Jugendliche allerArt
Festivalpass: EUr 45,00 Erwachsene, EUR 39,00/Ö1 + Senioren, EUR 36,00/Mitglieder allerArt, EUR 24,00/Jugendl. + Studierende

Weitere Termine der Veranstaltung

Wiederholendes EventAlle Termine anzeigen