Nächster Termin22.04.202419:00 Uhr

6700 BludenzWerdenbergerstraße 42

0 weitere Termine

Bludenz in der frühen Neuzeit (1500-1800)

In den drei Jahrhunderten der Frühen Neuzeit wurde Bludenz zunächst von den Ausläufern des Bauernkriegs von 1525 erfasst, erlebte die Glaubensspaltung mit einer starken Zuwendung zu reformiertem Gedankengut und geriet bald in einen generationenlangen Konflikt mit den nach Unabhängigkeit strebenden Montafonern. Heftige innere Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen städtischen Interessensgruppen und Schichten wurden durch die hohen steuerlichen Belastungen im Zuge der häufigen Kriege im 17. Jahrhundert verschärft. Unmittelbar betrafen die militärischen Ereignisse Bludenz aber nur einmal während des Dreißigjährigen Kriegs. Im 18. Jahrhundert wehrte sich die auf ihre Verwaltungsautonomie bedachte Stadt lange, letztlich aber vergeblich gegen die Ansprüche des sich ausbildenden absolutistischen Staats. Sichtbarster Ausdruck der gewandelten Zeiten bildete das anstelle der alten Burg Bludenz neu errichtete Barockschloss der Freiherren von Sternbach.

Eintritt frei

Weitere Termine der Veranstaltung

Wiederholendes EventAlle Termine anzeigen