Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seiter weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Mehr Informationen zu Cookies
ausblenden ×
Zur Startseite Hotline: +43 5559 555
Brandnertal - Vorarlberg
 
  • Wetter
    Heute
    Wetter

    Morgen
    Wetter

  • Webcams
  • Events
  • Unterkunft suchen

    Unterkunft suchen



    Alter der Kinder

     
     
     
     
     
     
    tip

Wetterberichte im Brandnertal

Bitte wählen Sie...

Brandnertal

  • Heute
    Vormittag

    -4°

    50%

    1000m

  • Heute
    Nachmittag

    -3°

    30%

    -

  • Mittwoch
    24.01.2018

    0%

    -

  • Donnerstag
    25.01.2018

    11°

    10%

    -

  • 1050m (Ort)

    400m

    1000m

    2000m

    Niederschlag

    Schneefallgrenze

Zuletzt Aktualisiert: 23.01.2018 12:46

Live-Wetter Brand


  • Temperatur

    6.6° C

  • Wind-
    geschw.

    3.2 km/h

  • Wind-
    richtung

    WNW


  • Niederschlag

    0.0 mm/h


  • Schneehöhe

    -- cm

Zuletzt Aktualisiert: 23.01.2018 12:46

Live-Wetter Brandnertal Berg


  • Temperatur

    -0.2° C

  • Wind-
    geschw.

    0.0 km/h

  • Wind-
    richtung

    N


  • Niederschlag

    0.0 mm/h


  • Schneehöhe

    -- cm

Zuletzt Aktualisiert: 23.01.2018 12:46


Vorhersage

Heute: Wetterberuhigung
Letzte Niederschläge klingen am Vormittag ab und auch der Wind dürfte in allen Höhenlagen allmählich abflauen. Die Wolkendecke lockert zunehmend auf, sodass sich besonders am Nachmittag vor allem über den Tälern noch einiges an Sonnenschein ausgehen sollte. Die Temperaturen liegen über der jahreszeitlichen Norm.

24.01.2018: Zunehmend föhnig
Der Mittwoch bringt weiterhin eine deutliche Wetterbesserung. Über den Tälern kann sich in der Früh lokal Nebel halten, im Gebirge hingegen ist es trotz einiger höherer Wolkenfelder ganztags sehr sonnig. Dank mäßigem Föhneinfluss wird sehr mild, in geschützten Lagen fühlen sich die Temperaturen am Nachmittag schon fast frühlingshaft an! Die Null-Grad-Grenze liegt weit über 2.000 m!

25.01.2018:
Vorarlberg verbleibt auch Donnerstag unter Hochdruckeinfluss, wobei es aber nicht mehr so sonnig wird wie noch am Mittwoch. Es ziehen nämlich immer wieder hohe Wolkenfelder durch. Zudem weht nach wie vor recht verbreitet föhniger Südwind. Neblig ist es höchstens um den Bodensee am frühen Vormittag. Die Temperaturen bleiben nach wie vor überdurchschnittlich hoch. Selbst in Mittelgebirgslagen werden Tageshöchstwerte von 7-9 Grad erreicht. In der Nacht auf Freitag Föhnende.